Unterschied Zwischen Hip Hop und Ballett

Hip Hop vs Ballett

Hip Hop und Ballett sind zwei der gängigen Tanzstile der Welt, die eine erzählerische Art des Tanzens haben. Beide Stile beinhalten einige Kurven, Sprünge, ausgeglichene Bewegungen und sollten mit ihren jeweiligen Arten von Musik synchron sein.

Hip-Hop

Im Jahr 1900 begann die Jugend in Bronx, New York, HipHop-Musik auf den Straßen zu tanzen. Was an diesem Tag passierte, war der Beginn der modernen Hip-Hop-Kultur, die auch von MC-Rapping und Breakdance stark beeinflusst wird. Die einzigartigen und interessanten Moves des Hip-Hop verriegeln und knallen in Übereinstimmung mit der Musik. Es ist, als würden die Beats der Musik durch die Tänzerkörper hindurchgehen.

Ballett ist ein formaler Tanzstil, der ursprünglich um das 15. Jahrhundert in Italien eingeführt wurde, aber von anderen als Start in Frankreich betrachtet wird, da die Franzosen die Innovatoren des vorliegenden Balletts sind, dass wir Zeuge heute. Ballettbewegungen sind sehr elegant, balanciert und flexibel. Ihre Bewegungen müssen mit einer Genauigkeit von 100% durchgeführt werden, da selbst ein einfacher Fingerabdruck eine bestimmte Emotion bezeichnet.

->

Nur wenige Leute interessieren sich für das Ballett, und zwar für diejenigen, die ihren Vater, ihre Mutter oder ihre Vorfahren als große Balletttänzer haben, aufgrund ihrer strengen Ausbildung und jahrelangen Übung, die Geduld erfordert, die nicht alle Menschen sind gesegnet sein mit. Hip-Hop erfreut sich aufgrund seiner coolen Musik und Bewegungen, die andere "Wow" sagen können, bei den Jugendlichen.

In Kürze:

• Ballett ist eher ein formaler Tanzstil, während Hip-Hop eher ein Straßentanz ist, der auch mit Breakdance in Verbindung steht.

• Ballett braucht Jahre, um die Technik und den Stil selbst zu meistern, während es nur Monate oder manchmal Wochen braucht, um zu lernen und Hip-Hop tanzen zu können.

• Keine körperlichen Anforderungen sind erforderlich, wenn Sie lernen möchten, Hip-Hop zu tanzen. Auf der anderen Seite müssen diejenigen, die Ballett-Tänzer werden wollen, schlank, klein und flexibel sein.