Unterschied zwischen einem menschlichen Verdauungssystem und einem Rattenverdauungssystem

Menschliches Verdauungssystem gegen Ratte Verdauungssystem

Wir alle brauchen Nahrung zum Überleben. Essen ist eine Grundnotwendigkeit, die alle Lebewesen regelmäßig aufnehmen müssen, um genügend Energie und Nährstoffe für das Leben zu haben. Unser Essen durchläuft einen einzigartigen Prozess, bis es zu Nährstoffen und Energie für den Gebrauch wird. Dies geschieht durch das Verdauungssystem.

Das Verdauungssystem ist wie eine lange, längliche Röhre. So findet der Verdauungsprozess statt. Das Essen geht in den Mund, wird gekaut und dann geschluckt, um im Magen für die Verdauung und Absorption besser erweicht zu werden. Im Magen kommt das gekaute Essen in Kontakt mit Magensäften, die bestimmte Enzyme enthalten, die auf verschiedene Arten von Lebensmitteln wirken. Bedenken Sie jedoch, dass etwa 10% Verdauung im Magen auftritt. Danach gelangt das Futter in den Dünndarm, wo die meiste Verdauung stattfindet.

Der erste Teil des Dünndarms hat Öffnungen oder Gänge von verschiedenen sekretorischen Organen, wie der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse. Diese Organe produzieren andere Enzyme und Flüssigkeiten, die helfen, die anderen Bestandteile der Nahrung aufzulösen, zum Beispiel wird die Gallenflüssigkeit aus der Leber in die Gallenblase zur Speicherung freigesetzt. Wenn Fett aufgenommen wird, wird die Galle in den Dünndarm freigesetzt, um das Fett in kleine Teile aufzulösen. Nachdem das meiste Wasser absorbiert ist, wird der Rest in Abfall umgewandelt und gelangt in den Dickdarm zur weiteren Wasserabsorption bis zu der Zeit, zu der er nach außen abgegeben wird.

Menschen haben keine spezialisierten Kompartimente im Verdauungssystem, weil wir als Allesfresser gelten, was bedeutet, dass wir sowohl Fleisch als auch Gemüse oder Obstpflanzen essen können. Das bedeutet, dass alle Stützorgane unseres Körpers eine besondere Funktion für unseren Körper haben.

Nun, da Sie die wichtigsten Punkte über die menschliche Verdauung haben, müssen Sie wissen, dass Menschen große Unterschiede in der Struktur des Verdauungssystems mit anderen Tieren, zum Beispiel einer Ratte, haben.

Ein Ratten-Verdauungssystem hat zwei wesentliche Unterschiede zu denen eines Menschen. Erstens haben Ratten keine Gallenblase. Dies liegt daran, dass sie selten große Mengen fetthaltiger Nahrungsmittel zu sich nehmen und dadurch eine Gallenblase unbrauchbar machen. Außerdem haben Ratten einen vergrößerten Dickdarm, nämlich den Blinddarm. Dies hilft ihnen, die Körner und Samen, die sie aufnehmen, mit Hilfe der Bakterien im Inneren zu gären und so Zellulose in Nährstoffe zu zerlegen.

Sie können mehr zu diesem Thema lesen, da dieser Artikel nur grundlegende Informationen enthält.

Zusammenfassung:

1. Das Verdauungssystem ist eine wichtige Komponente für die Energieproduktion und die Extraktion von Nährstoffen in der Nahrung, die wir essen.

2. Das Verdauungssystem eines Menschen wird mit einer länglichen Röhre verglichen, mit verschiedenen Teilen, die bei der Verdauung oder Aufnahme von Nahrung eine wichtige Rolle spielen.

3. Das Verdauungssystem einer Ratte unterscheidet sich in zweierlei Hinsicht von dem eines menschlichen Verdauungssystems: Es hat keine Gallenblase und einen vergrößerten Blinddarm oder Dickdarm.