Unterschied zwischen Hypokalzämie und Hyperkalzämie

Hypocalcämie vs Hypercalcämie

verursacht werden. Das Gebiet der Medizin widmet den Problemen im Blut besonders viel Beachtung, hohe oder niedrige Konzentrationen. Zwei solche Anomalien, die im Blut verursacht werden, sind bekannt als Hypokalzämie und Hyperkalzämie. Beide Probleme stammen aus derselben Ursache; die Konzentrationen von Kalzium im Blut. Es ist sehr wichtig, dass die Probleme sofort vom Arzt behandelt werden müssen, um zukünftige Komplikationen zu vermeiden.

Hypokalzämie

Der medizinische Begriff Hypokalzämie ist bekannt, mit ungewöhnlich niedrigen Kalziumspiegeln im Blut bezeichnet zu werden. Kalzium wird im Wesentlichen von der Knochenstruktur des lebenden Organismus verbraucht, aber es sollte auch bekannt sein, dass viele Bestandteile von ionisiertem Kalzium auch im menschlichen Blut vorhanden sein müssen. Wenn aus irgendeinem Grund die erforderliche Konzentration an Kalzium sinkt, leidet die Person an einer Hypokalzämie, die nicht ignoriert werden kann. Kalzium ist ein sehr wichtiger Bestandteil unseres Blutes und wenn das Niveau sinkt, können viele Probleme auftreten. Grundlegendes Eigentum, das Kalzium zu dienen hat, ist das der Übertragung von Signalen zusammen mit den Nerven des menschlichen Systems. Eine andere wichtige Rolle von Kalzium beinhaltet seine Bedeutung und Rolle bei den meisten Prozessen im Zellsystem, und wenn diese zellulären Prozesse aufgrund niedriger Konzentrationen von Calcium gestört werden, können sogar Todesfälle auftreten.

Hyperkalzämie

Hyperkalzämie hingegen bezieht sich auf die Probleme, die im menschlichen Körper verursacht werden, wenn das Konzentrationsniveau von Kalzium im Blut hoch steigt und dann benötigt wird. Menschen, die in ihrem Körper einen hohen Kalziumspiegel zeigen, sind mit verschiedenen Problemen konfrontiert, und dies alles, weil ihr Körper bei der Regulierung der Calciumkonzentration im Körper nicht kooperiert. Häufig ist der Grund, warum jemand an Hypercalcämie leidet, die Tatsache, dass es eine Drüse namens Nebenschilddrüse gibt, die, wenn sie zu reagieren beginnt und überaktiv wird, auf den Körper ansprechen kann, indem sie hohe Mengen an Kalzium anregt, die dann in zum Blut und verursachen verschiedene Probleme. Wenn die Kalziumkonzentration im Körper extrem hoch wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Körper andere Probleme wie Brustkrebs, Tuberkulose, dauerhafte Krankheit etc. hat, wenn das Konzentrationsniveau von Kalzium im Blut so hoch ist, Körper reagiert nicht so viel und nur wenige Symptome wie Übelkeit, Erbrechen oder Kotzen, das Problem der Bauchschmerzen und häufiger Ausflüge in den Waschraum zum Urinieren. Durch die Kalziumzunahme im menschlichen Körper werden die Muskeln und besonders die Gelenke der Muskeln schmerzhaft und der Patient fühlt sich an, als wären sie extrem müde und müde.

Hyperkalzämie und Hypokalzämie sind die beiden im Blut verursachten Anomalien. Das erstere wird durch hohe Konzentrationen von Kalzium im Blut verursacht, während das letztere durch ungewöhnlich niedrige Konzentrationen von Kalzium im Blut verursacht wird.