Unterschied zwischen IASB und FASB

IASB vs FASB

Bevor es weiter geht, wäre es wichtig, die vollständigen Formen von IASB und FASB zu kennen. IASB ist eine Abkürzung, die für International Accounting Standards Board steht, während FASB auf Financial Accounting Standards Board verweist. Die beiden Gremien sind internationale Gremien, die versucht haben, einheitliche Finanzbuchhaltungsstandards zu entwickeln, die in allen Ländern der Welt anwendbar sind. Die beiden Einrichtungen, die früher unabhängig arbeiteten, arbeiten jetzt eng zusammen, um das Ziel der Konvergenz der Rechnungslegung in verschiedenen Teilen der Welt zu einem internationalen Standard zu erreichen. Schauen wir uns diese internationalen Gremien genauer an.

Aufgrund der Unterschiede in den Rechnungslegungsgrundsätzen in verschiedenen Ländern besteht seit jeher ein starkes Bedürfnis nach einer einheitlicheren Rechnungslegung, um eine transparentere Rechnungslegung zu ermöglichen. Dies wurde notwendig, da Unternehmen multinational wurden und es Investoren in verschiedenen Ländern schwer fiel, die Leistung eines Unternehmens in verschiedenen Ländern zu vergleichen. Zwischen IASB und FASB ist FASB die ältere Einrichtung, die 1973 gegründet wurde, um den Ausschuss für Rechnungslegungsverfahren (CAP) und Accounting Principles Board (APB), die Organe des American Institute of Certified Chartered Public Accountants waren, zu ersetzen. Das Hauptziel der Einrichtung des Standards für Rechnungslegungsstandards war es, die Rechnungslegung in den USA den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAPP) näher zu bringen, um die finanziellen Interessen der Öffentlichkeit zu schützen.

Der FASB besteht aus einem Vorstand mit 7 Vollzeitmitarbeitern, die erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter im Rechnungswesen sind. Es wird erwartet, dass sie alle Verbindungen zu ihren früheren Arbeitgebern trennen, um im Vorstand zu arbeiten. Sie haben eine Amtszeit von 5 Jahren und erhalten zusätzliche 68 Mitglieder, die ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen.

Das IASB, das für International Accounting Standards Board steht, ist eine 2001 in London gegründete private Einrichtung als Ersatz für das International Accounting Standards Committee (IASC). IASB ist ein 16-köpfiges Gremium, das Spezialisten auf dem Gebiet der Rechnungslegung aus verschiedenen Bereichen und verschiedenen Teilen der Welt umfasst.

Unterschied zwischen IASB und FASB

• FASB und IASB sind zwei verschiedene Spitzengremien, die an einer einheitlichen Rechnungslegung arbeiten, indem sie Standards für die Rechnungslegung Welt.

• Von den beiden ist der FASB, der für das Financial Accounting Standards Board steht, der ältere, der 1973 in den USA gegründet wurde.

• Der IASB ist ein unabhängiges, privat finanziertes und 2001 in London gegründetes Board mit dem Ziel, in allen Teilen der Welt Rechnungslegungsstandards zu entwickeln.

• Im Jahr 2002 haben die beiden Spitzenorgane ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, das eng mit ihnen zusammenarbeitet, um einheitliche und transparente Rechnungslegungsstandards zu entwickeln.