Differenz zwischen inelastischen und elastischen Kollisionen

Inelastische vs elastische Kollisionen

Kollisionen treten in zwei Haupttypen auf: "elastische und unelastische Kollisionen. Eine elastische Kollision ist eine Kollision, bei der die kollidierenden Objekte zurückprallen, ohne Verformung oder Wärmeentwicklung. Eine unelastische Kollision ist eine Kollision, bei der die kollidierenden Objekte verformt werden und Wärme erzeugt wird.

Bei einer elastischen Kollision ist der Impuls und die gesamte kinetische Energie vor und nach der Kollision gleich, mit anderen Worten, es kann gesagt werden, dass die gesamte kinetische Energie und der Impuls sind Während der elastischen Kollision konserviert, also keine Energieverschwendung bei einer elastischen Kollision Ein Beispiel für eine elastische Kollision ist die Bewegung der schwingenden Kugeln

Bei einer unelastischen Kollision wandelt sich die Energie in andere Energien wie s um Energie oder thermische Energie. Bei einer unelastischen Kollision wird die Energie nicht erhalten. Ein Beispiel für eine unelastische Kollision ist eine Automobilkollision.

Einige der Eigenschaften von elastischen Stößen sind wie folgt: kinetische Energie ist erhalten, der lineare Impuls ist erhalten und die Gesamtenergie ist erhalten. Die Kräfte während einer elastischen Kollision sind konservativ und die mechanische Energie wird nicht in eine andere Form von Energie wie Schallenergie oder thermische Energie umgewandelt.

Einige der Eigenschaften von inelastischen Stößen sind wie folgt: kinetische Energie ist nicht erhalten, der lineare Impuls ist erhalten und die Gesamtenergie ist erhalten. Die Kräfte bei inelastischen Stößen sind nicht konservativ, und die mechanische Energie wird in eine andere Form von Energie wie Schallenergie oder thermische Energie umgewandelt.

Empfehlen Sie ein erneutes Schreiben. Die Zusammenfassung des Artikels fehlt.

In einfachen Worten ist der Hauptunterschied, der sich aus der Sicht eines gewöhnlichen Mannes zwischen unelastischen und elastischen Stößen ergibt, die Umwandlung kinetischer Energie.

Zusammenfassung

1. Eine elastische Kollision ist eine Kollision, bei der die kollidierenden Objekte zurückprallen, ohne sich zu verformen oder Wärme zu erzeugen. Eine unelastische Kollision ist eine Kollision, bei der die kollidierenden Objekte verzerrt werden und Wärme erzeugt wird.
2. Bei der elastischen Kollision ist der Impuls und die gesamte kinetische Energie vor und nach der Kollision gleich.
3. Bei unelastischer Kollision wandelt sich die Energie in andere Energien wie Schallenergie oder thermische Energie um.
4. Die Kräfte während der elastischen Kollision sind konservativ und die mechanische Energie wird nicht in eine andere Form von Energie wie Schallenergie oder thermische Energie umgewandelt.
5. Die Kräfte während einer inelastischen Kollision sind nicht-konservativ und mechanische Energie wird in eine andere Form von Energie wie Schallenergie oder thermische Energie umgewandelt.
6. Ein Beispiel für eine elastische Kollision ist die Bewegung der schwingenden Kugeln. Ein Beispiel für eine unelastische Kollision ist eine Automobilkollision.