Unterschied zwischen Dolmetscher und Übersetzer

Übersetzer

Die Wörter Interpreter und Übersetzer können sich von vornherein ähneln, aber es gibt sicherlich einen Unterschied zwischen Dolmetscher und Übersetzer. Es gibt einen Unterschied in ihren Konzepten. Bevor wir jedoch den Unterschied zwischen Dolmetscher und Übersetzer analysieren, schauen wir uns an, was jedes dieser Wörter bedeutet und welche Merkmale es haben. Sowohl Dolmetscher als auch Übersetzer sind Substantive. Übersetzer ist die Nomenform des Verbs 'translate', während Interpreter die Nomenform des Verbs 'interpret' ist. Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen einem Interpreter und einem Übersetzer besteht darin, dass ein Interpreter gesprochene Wörter übersetzt, während ein Übersetzer geschriebene Wörter übersetzt.

Wer ist ein Übersetzer?

Das Oxford English-Wörterbuch besagt, dass ein Übersetzer "eine Person ist, die von einer Sprache in eine andere übersetzt, vor allem als Beruf. "Ein Übersetzer muss mit großen sprachlichen Fähigkeiten ausgestattet sein. Er soll fundierte Kenntnisse der Grammatik haben und er sollte in der Lage sein, die in der Sprache vorgestellten Gedanken auszudrücken, die er sehr gut übersetzen würde. Die Tätigkeit eines Übersetzers erfordert keine besonderen Fähigkeiten, da er die meiste Zeit in seiner Muttersprache arbeiten würde. Ein Übersetzer hat die ganze Zeit in der Welt, um geschriebene Wörter zu übersetzen. Er genießt den Luxus, sich auf Bücher, Grammatiktexte und Forschungsarbeiten zu beziehen.

Wer ist ein Dolmetscher?

Das Oxford English-Wörterbuch besagt, dass ein Dolmetscher "eine Person ist, die interpretiert, besonders eine, die Sprache mündlich oder in Gebärdensprache übersetzt. "Ein Dolmetscher muss die gesprochenen Wörter auf der Basis dessen übersetzen, was grammatikalisches Wissen er von der Sprache hat, aus der er interpretiert, und seine Interpretation basiert auf der Expertise des Subjekts. Das macht die Arbeit eines Interpreten herausfordernder. Im Gegensatz zur Tätigkeit eines Übersetzers erfordert die Tätigkeit eines Dolmetschers besondere Fähigkeiten in dem Sinne, dass er die Interpretation mündlich und vor Ort meistens durchführen muss.

Was ist der Unterschied zwischen Dolmetscher und Übersetzer?

Die Aufgabe der Übersetzung ist ausdrucksvoller im Zweck, während die Aufgabe der Interpretation zweckmäßiger ist. Mit anderen Worten kann gesagt werden, dass ein Übersetzer sein Bestes gibt, um die Gedanken des ursprünglichen Schöpfers in eine andere Sprache zu bringen, während ein Dolmetscher sein Bestes gibt, um die Botschaft des Sprechers in eine andere Sprache zu übertragen.

• Ein Übersetzer übersetzt schriftliche Dokumente.Ein Dolmetscher übersetzt gesprochene Wörter.

• Da sich ein Übersetzer mit dem Schreiben befasst, sollte er über fundierte Kenntnisse in der Zielsprache verfügen (die Sprache, in die er übersetzt).

• Ein Dolmetscher hat eine anspruchsvollere Aufgabe, da er das vor Ort tun muss.

• Ein Übersetzer genießt die Freiheit, andere Quellen zu durchsuchen, wenn ein Problem auftritt. Ein Dolmetscher hat keine solche Freiheit, sondern muss übersetzen, was Wissen in seinem Kopf gespeichert ist.

Obwohl die Pflicht eines Übersetzers einfacher zu sein scheint als ein Dolmetscher, der die Verantwortung eines Übersetzers für seine Übersetzung nicht verringert. Die Verantwortung ist sowohl für den Dolmetscher als auch für den Übersetzer gleich.

Weitere Informationen:

  1. Unterschied zwischen Assembler und Interpreter
  2. Unterschied zwischen Compiler und Interpreter