Unterschied zwischen iPad 2 und Das neue iPad 3

iPad 2 vs Das neue iPad 3 | Geschwindigkeit, Leistung und Funktionen bewertet | Volle Spezifikt. Verglichen

Manche Leute neigen dazu zu glauben, dass der Markt für Tablet-PCs künstlich ist. Ihr Argument ist, dass Apple solch ein großartiges Gerät geschaffen und eine künstliche Nachfrage nach diesem Schiefer geschaffen hat. Sie unterstützen dieses Argument, indem sie die Unterscheidung zwischen einem Smartphone und einem Laptop verwenden. Ein Smartphone wurde verwendet, um erweiterte Funktionen wie das Surfen im Internet und die Verwendung von einfachen Anwendungen, um Ihr Leben zu vereinfachen, zu verwenden. Auf der anderen Seite wurden die Laptops im Grunde genommen als mobile Arbeitsstationen eingesetzt, die in nahezu allen Bereichen den Einsatz von stationären PCs ersetzen. Sie wurden für mobile Unterhaltungszwecke, für unternehmerische Aufgaben und für den Einsatz von Programmierern eingesetzt. Laptops wurden sogar von Hardcore-Spielern verwendet, die die Unterscheidung zwischen PCs und Laptops vollständig beseitigten. Diese Trennung der Interessen dient dazu, die künstliche Nachfrage nach Tablet-PCs zu erklären.

Die Definition, die Apple gibt, ist völlig anders. Die meisten Leute haben die gleichen Bedürfnisse von einem Schiefer. Dazu gehören das Surfen im Internet, das Ansehen eines Films und das Hören von Musik. Was Apple getan hat, ist, eine Schieferplatte zu entwickeln, die von der perfekten Größe ist, die all diese gemeinsamen Bedürfnisse erleichtert. Die Tatsache, dass all diese Bedürfnisse mit einem dünnen Touchscreen-Schiefer erfüllt werden, war eine solche neue Idee, und es könnte einen künstlichen Markt für das Produkt geschaffen haben, was jedoch nicht bedeutet, dass das bloße Wachstum des Marktes dadurch erklärt werden kann. Was wir hier haben, ist ein Kompendium eines künstlichen Marktes, der geschaffen wurde, um den Bedürfnissen der Konsumenten leichter gerecht zu werden. Tatsächlich war nur die Schaffung des Marktes künstlich und ohne große Anstrengungen im Marketing, explodierte der Markt für Tablet-Computer und viele Verkäufer kamen ins Spiel. Apple behält jedoch weiterhin die Krone des Marktes bei. Heute erleben wir das iPad der dritten Generation, das am 16. März 2012 auf den Markt kommt. Apple nannte es lieber "Das neue iPad", als es der Tradition zu folgen und es als iPad 3 zu bezeichnen. Wir vermuten, es könnte sein, Generation iPad und 4G Technologie, die es unterstützt. Die neuen, bemerkenswerten Eigenschaften des neuen iPads waren jedoch auf das atemberaubende Retina-Display, das A5X-Prozessor mit Quad-Core-GPU und die 4G-LTE-Konnektivität beschränkt. Wie auch immer, es hat viele andere Verbesserungen im Vergleich zur 2. Generation iPad, dem iPad 2. Lassen Sie uns die Leistung und die Eigenschaften beider iPads überprüfen und vergleichen, um zu sehen, was Apple seinem iPad der dritten Generation neu hinzugefügt hat.

Apple iPad 3

Es gab viele Spekulationen über Apples neues iPad, weil es so einen Pull vom Ende des Kunden hatte.Tatsächlich versucht der Riese den Markt erneut zu revolutionieren. Viele dieser Funktionen im neuen iPad scheinen sich zu einem konsistenten und revolutionären Gerät zu entwickeln, das Sie in den Bann ziehen wird. Wie berichtet, kommt das Apple iPad 3 mit einem 9,7 Zoll HD IPS Retina-Display, das eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln bei einer Pixeldichte von 264ppi aufweist. Dies ist eine große Barriere, die Apple gebrochen hat. Sie haben 1 Million Pixel mehr in das generische Display mit 1920 x 1080 Pixeln eingeführt, das früher die beste Auflösung war, die ein mobiles Gerät bietet. Die Gesamtanzahl an Pixeln beträgt 3,1 Millionen, was eigentlich eine Monsterauflösung ist, die von keinem derzeit auf dem Markt erhältlichen Tablet unterstützt wurde. Apple garantiert, dass das iPad 3 im Vergleich zu früheren Modellen 44% mehr Farbsättigung hat und uns einige großartige Fotos und Texte gezeigt hat, die auf der großen Leinwand wunderbar aussahen. Sie haben sogar einen Witz über die Schwierigkeit geäußert, die Bildschirme vom iPad 3 aus zu zeigen, weil sie mehr Auflösung haben als die Kulisse, die sie im Auditorium verwendeten.

Das ist nicht alles, das neue iPad hat einen Dual-Core Apple A5X-Prozessor mit einer unbekannten Taktrate mit Quad-Core-GPU. Apple behauptet, dass A5X viermal die Leistung eines Tegra 3 bietet; Es muss jedoch getestet werden, um ihre Aussage zu bestätigen, aber es versteht sich von selbst, dass dieser Prozessor alles reibungslos und nahtlos funktionieren lässt. Es gibt drei Varianten für die interne Speicherung, die ausreicht, um alle Ihre Lieblingssendungen zu stopfen. Das neue iPad läuft auf Apple iOS 5. 1, was wie ein tolles Betriebssystem mit einer sehr intuitiven Benutzeroberfläche aussieht.

An der Unterseite des Geräts befindet sich wie gewohnt eine physische Home-Taste. Das nächste große Feature, das Apple vorstellt, ist die iSight-Kamera, die 5MP mit Autofokus und automatischer Belichtung mit einem rückseitig beleuchteten Sensor ist. Es hat einen IR-Filter eingebaut, was wirklich toll ist. Die Kamera kann auch 1080p HD-Videos aufnehmen und sie verfügen über eine intelligente Videostabilisierungssoftware, die in die Kamera integriert ist. Diese Platte unterstützt auch den besten digitalen Assistenten der Welt, Siri, der nur von iPhone 4S unterstützt wurde.

Hier kommt eine weitere Stabilisierung für die Gerüchtewelle. iPad 3 kommt mit 4G LTE-Konnektivität außer EV-DO, HSDPA, HSPA + 21 Mbps, DC-HSDPA + 42 Mbps. LTE unterstützt Geschwindigkeit bis zu 73 Mbps. Derzeit wird 4G LTE jedoch nur im AT & T-Netzwerk (700 / 2100MHz) und Verizon-Netzwerk (700MHz) in den USA und Bell, Rogers und Telus in Kanada unterstützt. Während des Starts war die Demo im LTE-Netzwerk von AT & T und das Gerät hat alles super schnell geladen und die Last sehr gut gehandhabt. Apple behauptet, dass das neue iPad das Gerät ist, das die meisten Bands aller Zeiten unterstützt, aber sie haben nicht genau gesagt, welche Bands es sind. Es wird gesagt, Wi-Fi 802 zu haben. 11 b / g / n für kontinuierliche Konnektivität, die standardmäßig erwartet wurde. Glücklicherweise können Sie Ihr neues iPad Ihre Internetverbindung mit Ihren Freunden teilen, indem Sie es zu einem Wi-Fi-Hotspot machen. Es ist 9. 4mm dick und hat ein Gewicht von 1.44-1. Das neue iPad verspricht eine Akkulaufzeit von 10 Stunden bei normalem Gebrauch und 9 Stunden bei 3G / 4G-Nutzung, was ein weiterer Spielelöser für das neue iPad ist.

Das neue iPad ist entweder in Schwarz oder Weiß erhältlich und die 16GB-Variante wird bei 499 $ angeboten, was eher gering ist. Die 4G-Version der gleichen Speicherkapazität wird bei 629 $ angeboten, was immer noch eine gute Sache ist. Es gibt zwei weitere Varianten, 32GB und 64GB, die ohne 4G und mit 4G bei 599 $ / $ 729 und $ 699 / $ 829 kommen. Die Vorbestellungen haben am 7. März 2012 begonnen und der Schiefer wird am 16. März 2012 auf den Markt gebracht. Überraschenderweise hat sich der Gigant entschieden, das Gerät in den USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Japan gleichzeitig auf den Markt zu bringen was es zum größten Rollout aller Zeiten macht.

Apple iPad 2

Das renommierte Gerät kommt in vielen Formen, und wir werden die Version mit Wi-Fi und 3G betrachten. Es hat eine solche Eleganz mit seiner Höhe von 241. 2mm und Breite von 185,5 mm und die Tiefe von 8,8 mm. Es fühlt sich so gut in den Händen mit einem idealen Gewicht von 613g an. Der 9,7 Zoll LED hintergrundbeleuchtete IPS TFT Capacitive Touchscreen verfügt über eine Auflösung von 1024 x 768 mit einer Pixeldichte von 132ppi. Die Fingerabdruck- und kratzfeste oleophobe Oberfläche bietet dem iPad 2 einen zusätzlichen Vorteil, und der Beschleunigungssensor und der Gyro-Sensor kommen ebenfalls zum Einsatz. Der besondere Geschmack des iPad 2, den wir für den Vergleich ausgewählt haben, ist die HSDPA-Konnektivität sowie die Wi-Fi 802. 11 b / g / n-Konnektivität.

Das iPad 2 wird mit einem 1 GHz Dual Core ARM Cortex A-9 Prozessor mit PowerVR SGX543MP2 GPU auf dem Apple A5 Chipsatz ausgeliefert. Dies wird durch einen 512 MB RAM und drei Speicheroptionen von 16, 32 und 64 GB gesichert. Apple hat sein generisches iOS 4 für die Steuerung des iPad 2 und es kommt auch mit einem Upgrade auf iOS 5. Der Vorteil des Betriebssystems ist, dass es für das Gerät selbst optimiert ist. Es wird nicht für ein anderes Gerät angeboten; Daher muss das Betriebssystem nicht generisch wie Android sein. iOS 5 ist somit auf iPad 2 und iPhone 4S ausgerichtet, was bedeutet, dass es die Hardware perfekt versteht und jedes einzelne davon optimal verwaltet, um ein fantastisches Benutzererlebnis ohne das geringste Zögern zu ermöglichen.

Apple hat eine Dual-Kamera für iPad 2 eingeführt, und obwohl dies eine gute Ergänzung ist, gibt es einen großen Raum für Verbesserungen. Die Kamera ist nur 0. 7MP und hat eine schlechte Bildqualität. Es kann 720p Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, was gut ist. Es kommt auch mit einer zweiten Kamera mit Bluetooth V2. 0 das würde den Videoanrufern gefallen. Dieses wunderschöne Gadget kommt entweder in Schwarz oder Weiß und hat ein schlankes Design, das einfach Ihre Augen erfreut. Das Gerät verfügt über Assisted GPS, einen TV-Ausgang und berühmte iCloud-Dienste. Es synchronisiert praktisch jedes Apple-Gerät und hat das Element der Flexibilität, wie es kein anderes Tablet jemals getan hat.

Apple hat das iPad 2 mit einer Batterie von 6930mAh gebündelt, die ziemlich sperrig ist und eine effektive Zeit von 10 Stunden hat, was in Bezug auf einen Tablet PC gut ist.Es verfügt auch über eine Vielzahl von Nischen iPad-basierten Anwendungen und Spielen, die die einzigartige Natur seiner Hardware nutzen.

Ein kleiner Vergleich zwischen Apple iPad 3. Generation (neues iPad) und Apple iPad 2

• Apples neues iPad wird von Apple A5X Dual Core Prozessor und Quad Core Grafikkarte angetrieben, während Apple iPad 2 von 1 GHz Dual Core Prozessor und Dual-Core-GPU auf dem Apple A5-Chipsatz.

• Apple iPad 3. Generation hat 9. 7 Zoll HD IPS kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln bei einer Pixeldichte von 264ppi, während Apple iPad 2 9,7 Zoll LED hintergrundbeleuchtet IPS kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 × 768 Pixel bei einer Pixeldichte von 132ppi.

• Apple iPad 3 hat 5MP Kamera, die 1080p HD-Videos mit 30 fps aufnehmen kann, während Apple iPad 2 0, 7MP der Kamera, die 720p Videos bei 30 fps erfassen kann.

• Das neue iPad bietet eine superschnelle 4G-LTE-Konnektivität, während das Apple iPad 2 mit HSDPA-Konnektivität zufrieden sein muss.

Fazit

Wenn wir zwei Geräte vom gleichen Anbieter vergleichen, von denen man erwartet, dass sie der Nachfolger des anderen sind, spricht die Schlussfolgerung schon bevor wir die Fakten aufgeklärt haben. Aber im Zweifelsfall möchte ich darüber sprechen, was der bessere Luxus ist, der auf dem neuen iPad im Vergleich zu iPad 2 angeboten wird. Zunächst wird es einen besseren Prozessor mit einer höheren Taktrate und eine Quad-Core-GPU haben. Das Betriebssystem ist ebenfalls vergleichbar neu. Das Besondere an dem neuen iPad ist jedoch die auf dem Markt angebotene Monsterauflösung, denn 2048 x 1536 Pixel sind eine Auflösung, die bisher von keinem Mobilgerät erreicht wurde. In Bezug auf iPad 2 ist es genau die doppelte Auflösung von iPad 2. Darüber hinaus bietet iPad 3 (neues iPad) bessere Optik, die 1080p HD-Videos bei 30 fps aufnehmen kann. Es bringt auch 4G LTE-Konnektivität in die Arena, die in iPad 2 fehlte. Etwas Apple hat es versäumt, konsistent zu bleiben, ist die Dicke und das Gewicht des iPad 2, das im Vergleich zum neuen iPad besser ist. Die Akkulaufzeit gibt den gleichen Satz von Kernen und es scheint, Apple wird weiterhin Apple iPad 2 zusammen mit dem neuen iPad produzieren, so dass ein deutlicher Hinweis von Apple, dass sie das iPad 2 vorschlagen, ein guter Ersatz für iPad 3 (neu iPad). So fällt die Wahl in die Linie Ihrer Präferenz und was immer Sie unter diesen beiden bevorzugen, werden Sie nicht enttäuschen.

Vergleich von Spezifikationen

Apple iPad 2 vs Apple iPad 3 (Das neue iPad)

Design

Slate Tablet Tastatur
Virtuelle Volltastatur mit Swype Virtuelle Volltastatur mit Mikrofontaste für Diktat von Siri Dimension
241. 2 x 185, 7 x 8, 8 mm (9,5 x 7, 31 x 0,35 Zoll) 241. 2 x 185. 7 x 9, 4 mm (9,5 x 7, 31 x 0, 37 Zoll) Gewicht
601 g (1. 33 lbs) Nur WLAN; 607 (1,31 kg) 3G CDMA; 613 g 3G GSM 652 g (1.44 lbs) nur für Wi-Fi; Apple iPad 2 Apple iPad 3 (Das neue iPad)
Schwarz, Weiß Schwarz, Weiß Display
Größe 9.7 in 9. 7 in
Auflösung 1024 x 768 Pixel 2048 x 1536 Pixel;
Sensoren 3 Achsen Kreisel, Beleuchtungssensor Beschleunigungssensor, Umgebungslichtsensor, IPS Technologie, Hochglanz Widescreen, oleophob beschichtet,
IPS Technologie Apple iPad 3 (Das neue iPad) Plattform iOS 4. 3 (erweiterbar auf iOS 5. 1) <3> iOS 5. 1; Aktualisieren Sie auf iOS6
UI Apple Apple
Browser Apple Safari Apple Safari
Java / Adobe Flash Nitro JavaScript Engine / Kein Adobe Flash Nitro Apple A5 Dual-Core-CPU mit PowerVR SGX 543MP2 GPU
Apple A5X Dual-Core-CPU mit PowerVR SGX 543MP2 GPU Apple iPad 2 (Das neue iPad) Apple iPad 2
Apple iPad 3 (Das neue iPad) Dual-Core mit Quadcore-Grafik Speicher
Erweitert Nein Nein
Nein Nein Nein
> Kamera Apple iPad 2 Apple iPad 3 (Das neue iPad)
Auflösung 0. Nein
Nein Fokus, Zoom Autofokus, 4x Digitalzoom
Autofokus, automatische Belichtung, 5x Digitalzoom Videoaufnahme HD 720p @ 30fps
HD 1080p @ 30fps Funktionen Geo-Kennzeichnung, Beschleunigungssensor, Umgebungslichtsensor, 3-Achsen-Gyro, Beleuchtungssensor
Unterhaltung VGA (640 x 480Pixel) @ 30fps > Apple iPad 2 Apple iPad 3 (Das neue iPad)
Audio Formate: HE AAC, AAC, MP3, MP3 VBR, AIFF, WAV Formate: HE AAC, AAC, MP3, MP3 VBR, AIFF, WAV
Video Formate: H. 264 bis zu 720p bei 30fps, MPEG4, M- JPEG Formate: H. 264 bis zu 720p bei 30fps, MPEG4,
Nein Nein Batterie
Apple iPad 2 Apple iPad 3 (Das neue iPad)
Eingebautes 25-Stunden-Li-Polymer Built-i (4G), 9 Stunden (3G) Surfen bis zu 10 Stunden, 9 Stunden (3G / 4G) Apple iPad 2
Apple iPad 3 (Das neue iPad) Mail Allgemein
Mehr als 1 Monat Mehr als 1 Monat Exchange-Synchronisierung
Messaging Google Talk (Webbasiert), Beluga Facebook IM, Facebook Chat Google Talk Apple iPad 2
Apple iPad 3 (Das neue iPad) Wi-Fi 802. 11b / g / n
802. 11b / g / n Wi-Fi-Hotspot Nein
Ja Bluetooth 2. 1 + EDR
v4. 0 unterstützt A2DP Stereo, PBAP, OPP USB Ja
über einen 30poligen Stecker < , Apple iPad 3 (Das neue iPad) Karten Google Maps
Google Maps; Apple Maps mit Upgrade auf iOS 6 GPS A-GPS
A-GPS mit digitalem Kompass Diebstahlschutz MobileMe
MobileMe Netzwerkunterstützung Apple iPad 2
Apple iPad 3 (Das neue iPad) 2G / 3G UMTS / HSDPA / HSUPA; GSM / EDGE
Quadband GSM, GPRS, EDGE / HSPA + 21 MBit / s, DC- HSDPA bei 42 MBit / s 4 G Nein
LTE (73 MBit / s); In U.S. AT & T 700, 2100 MHz; Verizon 700 MHz; Apple Apps Apple Apps Apple Apps Store Apple Apps Store Apple Apps Store Apple Apps Store Apple Apps Store Apple Apps Store Apple Apps Store Apple Apps Store Apple iTunes Store Apple iTunes Store Apple iTunes Skype, Viber, Vonage Skype, Viber, Vonage Facebook, Vimeo, Twitter, Linkedin
Facebook, Vimeo, Twitter, LinkedIn , Vonage Videoanrufe Skype, Tango
Skype, Tango Juniper JunOS Pulse Apple iPad 3 (Das neue iPad)
Remote VPN Ja, CISCO Anyconnect, Juniper JunOS Pulse < Ja mit CISCO Mobile Firmenverzeichnis
Ja mit CISCO Mobile Ja mit CISCO Mobile Video mit CISCO Mobile
Ja mit CISCO Mobile Apple iPad 2 Apple iPad 3 (Die neue Version von Apple iPad 3 Apple iPad 2
Apple iPad 3 (Das neue iPad) AirPlay, AirPrint, CISCO Mobile 8 MobileMe, passwortgeschützter Bildschirm
MobileMe, passwortgeschützter Bildschirm Weitere Funktionen 1 App für Firmenkunden, 65000 iPad-spezifische Anwendungen Siri unterstützt US-Englisch, Britisch, Australisch, Französisch, Deutsch und Japanisch. AirPlay Spiegeln mit Apple TV (2. und 3. Generation) bei 720p. AirPlay-Videostreaming mit Apple TV (3. Generation) mit bis zu 1080p und Apple TV (2. Generation) mit bis zu 720p. Apple iPhone, iPad, Apple iPhone, iPad, Apple iPhone, iPad, Apple iPhone, iPad, iPhone und andere Geräte. >