Unterschied zwischen Lesben und Schwulen

Lesben und Schwule

Lesben und Schwule sind zwei Arten von Homosexualität, die das Verlangen einer anderen Person des gleichen Geschlechts mit sich bringt. Menschen, die Lesben oder Schwule sind, werden von anderen als abnormal angesehen und sind in einigen Ländern sogar ein Verbrechen.

Lesben

Lesben sind die Wünsche zwischen zwei weiblichen Geschlechtern entweder sexuell oder romantisch. In der Vergangenheit werden sie von der Gesellschaft als Abnormitäten und Immoralien bezeichnet, besonders diejenigen, die in lesbische Beziehungen involviert sind. Kein Wunder, dass es aufgrund dieser Kritik viele lesbische Selbstmorde gibt. In Indien ist es ein Verbrechen für Frauen des gleichen Geschlechts, Geschlechtsverkehr unter dem Abschnitt 377 ihres Strafgesetzbuches zu haben.

Homosexuelle

Der Begriff Homosexuell wird häufig von den Menschen als das Verlangen von zwei männlichen Geschlechtern romantisch bezeichnet. Aber diese Vorstellung ist teilweise falsch, es ist wahr, dass Homosexuelle Wünsche mit dem gleichen Geschlecht haben, aber auch der Begriff Homosexuell kann für Frauen angewendet werden. Diejenigen, die in Männern zu Männern und Frauen zu Frauen Beziehungen sind, können als schwul gelten. Aber in der Literatur bedeutet Homosexuell glücklich oder lebhaft.

Unterschied zwischen Lesben und Schwulen

Lesben und Schwule unterscheiden sich in ähnlicher Weise voneinander. Sie sind in dem Sinne ähnlich, dass sie beide Arten von Homosexualität sind, aber unterschiedlich, da sie ihre eigenen und spezifischen Merkmale haben. Lesbe ist der Begriff in Bezug auf die Beziehung zwischen zwei Frauen, während der Schwule nicht nur für die Beziehung von Männern zu Männern, sondern auch für Frauen gilt. Lesbisch wird von der Insel Lesbos in Griechenland geprägt, während Gay vom französischen Wort Gai geprägt wird. Lesben und Schwule beginnen im 18. und 17. Jahrhundert die Bedeutung der Unmoral zu erhalten.

In Kürze:

• Der Begriff "lesbisch" ist zwischen den beiden Individuen anwendbar, bezieht sich auf die Beziehung von Frauen zu Frauen, während der Begriff "schwul" sowohl für Frauen als auch für Männer und Männer gelten kann.

• Lesbisch wird von der Insel Lesbos geprägt, während der Begriff Gay von einem französischen Wort Gai stammt.