Unterschied zwischen Trauzeugin und Matrone der Ehre

Die Trauzeugin gegen die Ehrendamen

Für ein Mädchen ist ihre Trauzeremonie vielleicht das wichtigste Ereignis in ihr Leben. Sie ist das Zentrum der Anziehung und muss glamourös und attraktiv aussehen. Die Braut ist natürlich nervös am Tag und es gibt eine Tradition von Brautjungfern, um ihre Nerven zu beruhigen und sie sich wohler fühlen zu lassen. Die wichtigste der Brautjungfern wird als Trauzeugin bezeichnet. Es gibt auch eine Phrase Matrone der Ehre für Mädchen, die ähnliche Aufgaben tun, die Leute verwirren. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen einer Trauzeugin und einer Ehrenatrone herauszufinden.

Trauzeugin

Es gibt eine Reihe von Brautjungfern während der Hochzeit eines Mädchens, das aus ungebetenen Freunden und Verwandten der Braut ausgewählt wurde. Das sind Mädchen, die sich gleichermaßen anziehen und sich um die Braut kümmern, um sie am Tag der Hochzeit fröhlich und bequem zu machen. Obwohl es keine offizielle Bezeichnung gibt, wird die eine Brautjungfer, die zufällig der Braut am nächsten ist, als die Trauzeugin bezeichnet. Sie ist diejenige, die die Truppe der Brautjungfer leitet und ihnen Anweisungen gibt. Sie kümmert sich ständig darum, der Braut die Dinge leichter zu machen. In den meisten Fällen ist die Brautjungfer entweder der engste Freund oder die Schwester der Braut zu sein.

Matrone der Ehre

Matrone der Ehre ist die Frau, die während ihrer Trauungszeremonie als persönliche Begleiterin der Braut dient. Matrone der Ehre ist die zweitwichtigste Frau in der Hochzeit und ist nicht nur für die Braut da, sie hat einige wichtige Aufgaben und Aufgaben, von der Planung bis zur Trauung selbst. Sie ist die Person, die die Brautparty arrangiert und die Geschenke an die Braut aufbewahrt. Wenn es um die Planung geht, engagiert sie sich für Einladungen, die Auswahl und Unterstützung bei der Dekoration des Veranstaltungsortes. Sie probt sogar mit der Braut, damit sie sich selbstbewusster fühlt. Die wichtigste Sache zu erinnern ist, dass die Matrone der Ehre ist ein Titel, der die wichtigste der Brautjungfer gegeben wird und ist eine verheiratete Frau.

Was ist der Unterschied zwischen Maid und Matrone der Ehre?

• Die Rollen und Verantwortlichkeiten der Trauzeugin und der Ehrendamen sind mehr oder weniger ähnlich.

• Beide sind zufällig die engste Freundin oder Schwester der Braut zu sein.

• Trauzeugin ist ein Titel, der für unverheiratete Mädchen reserviert ist, während Ehrendame der Titel ist, der dem verheirateten Freund oder der Schwester der Braut gegeben wird.