Unterschied zwischen dem Management Accounting und der Kostenrechnung

Management Accounting und Kostenrechnung

Management Accounting und Kostenrechnung für jedes Unternehmen von großer Bedeutung sind, der Buchhaltungshilfe im Entscheidungsprozess bei der Analyse, wie die knappen Ressourcen eines Unternehmens am besten zugeordnet werden können. Die Kostenrechnung ist ein wesentlicher Bestandteil des Management Accounting und bildet eine wichtige Komponente bei der Verwaltung der Kosten und der Vermögensallokation eines Unternehmens. Der Zweck der beiden Formen der Rechnungslegung ist jedoch leicht zu verwirren. Dieser Artikel zielt darauf ab, dem Leser eine klare Unterscheidung zwischen den beiden Formen der Rechnungslegung und Erläuterungen darüber zu geben, zu welchen Zwecken sie verwendet werden.

Was ist Management Accounting?

Bei der Unternehmensbuchhaltung geht es darum, genaue Informationen für die Entscheidungsfindung eines Unternehmens bereitzustellen. Die Betriebsbuchführung wird in der Regel als Input bei der Planung von Projekten und als Methode zur Bewertung der Leistung eines Unternehmens in einem bestimmten Zeitraum verwendet. Ein wichtiger Zweck für die Verwendung von Management Accounting wäre der Vergleich der aktuellen Finanzinformationen mit den Finanzdaten des vorherigen Zeitraums, um festzustellen, wie gut die festgelegten Ziele erreicht oder übertroffen wurden. Management Rechnungswesen ist besonders wertvoll für ein Unternehmen in Bezug auf Strategie-Formulierung, Haushaltskontrolle und Projektplanung und Bewertung.

Was ist Kostenrechnung?

Die Kostenrechnung ist eine Abrechnungsmethode zur Erfassung und Analyse verschiedener Kosten, die einem Unternehmen entstehen. Die Kosten, die unter dieser Form der Rechnungslegung analysiert werden, umfassen die Lohnkosten für die Arbeiter, die Materialkosten, die Nebenkosten, die Lieferungen, die Instandhaltung und andere Gemeinkosten. Der Zweck der Kostenrechnung besteht darin, Verschwendung und unnötige Ausgaben zu identifizieren, um die Effizienz des Unternehmens zu verbessern und die Kosten zu senken und dadurch die Rentabilität zu steigern. Die Bedeutung der Kostenrechnung liegt in der Notwendigkeit moderner Organisationen, ihre Kosten auf ein Minimum zu reduzieren, insbesondere in Zeiten wirtschaftlicher Verlangsamungen, bei denen die Einnahmen niedriger sein werden und die Kosten mehr kontrolliert werden müssen, damit das Unternehmen profitabel bleibt.

Was ist der Unterschied zwischen dem Management Accounting und der Kostenrechnung?

Sowohl das Management Accounting als auch die Kostenrechnung sind wichtig, um den reibungslosen Geschäftsablauf durch umsichtige Entscheidungsfindung zu gewährleisten. Sowohl die Management- als auch die Kostenrechnung erfordern Inputs von verschiedenen Abteilungen des Unternehmens, aber Top-Manager, Anteilseigner und Gläubiger des Unternehmens verwenden die Ergebnisse aus der Kostenrechnung, wohingegen nur Personal in Managementpositionen an Entscheidungen beteiligt ist, die Management Accounting-Informationen verwenden. Während sich die Kostenrechnung auf die Analyse und Steuerung der verschiedenen Ausgaben konzentriert, die sich in einem dynamischen Geschäftsumfeld ergeben, konzentriert sich das Management Accounting darauf, die Daten für die Planung von Geschäftsprojekten, die Strategieformulierung, die Budgetkontrolle und die Zielsetzung zu verwenden.Die Kostenrechnung ist rückblickend und konzentriert sich auf die in der Vergangenheit angefallenen Aufwendungen, während sich das Management Accounting auf die Vorhersage der zukünftigen Entscheidungsfindung bezieht.

Kurz zusammengefasst

Kostenrechnung und Managementrechnung

• Das Management Accounting befasst sich mit Entscheidungsfindung, Strategieformulierung, Planung und Budgetkontrolle, während die Kostenrechnung die Analyse und Bewertung von Kosten betrifft, reduzieren Ineffizienzen und verbessern die Gesamtproduktivität des Unternehmens.

• Die Ausgabe der Managementbuchhaltung dient der Entscheidungsfindung auf der obersten Ebene, wohingegen viele interne und externe Organisationen die Kostenrechnungsinformationen verwenden.

• Die Kostenrechnung ist rückblickend und wertet vergangene Daten aus, während die betriebliche Rechnungslegung vorausschauend ist und Planung und Vorhersage für die Zukunft beinhaltet.

• Beide Formen der Rechnungslegung sind für den reibungslosen Ablauf eines Unternehmens und wesentliche Bestandteile des Entscheidungsprozesses unerlässlich.