Unterschied zwischen Motorola Pro und Samsung Galaxy S II (Galaxy S2, Modell GT-i9100)

Motorola Pro und Samsung Galaxy S II (Galaxy S2, Modell GT-i9100)

Motorola Pro und Samsung Galaxy S II (Galaxy S2) bieten gute Möglichkeiten für Benutzer, Smartphone mit allen Funktionen. Während Motorola Pro im Wesentlichen Motorola Droid speziell für Europa hergestellt wird, hat Samsung sein Galaxy S-Modell mit Verbesserungen in Leistung, Geschwindigkeit, Effekt und Aussehen verbessert. Lassen Sie uns die Unterschiede zwischen den beiden Smartphones sehen, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

Motorola Pro (Motorola Droid Pro)

Pro ist im Wesentlichen Motorola Droid speziell für Europa entwickelt. Es behält alle Eigenschaften von Droid, aber das Design ist sehr unterschiedlich. Neben der virtuellen Tastatur auf dem Touchscreen verfügt es über eine optimierte QWERTY-Tastatur für eine einfache Eingabe. Android 2. 2 OS, ein schneller 1GHz-Prozessor und ein großer 3. 1 "HGVA Touchscreen mit einer Auflösung von 320X480pixels. Aber gehen Sie nicht von der Optik, wie es sich von Casual-Looks zu einem Profi-Business-Tool mit integriertem VPN, Quickoffice und einer komplexen Passwort-Unterstützung verwandelt. Dies ist eine Hölle eines Smartphones mit 8 GB internen Speicher erweiterbar mit Micro-SD-Karte bis zu 32 GB. Es ist ein Telefon, das während der Spielzeit Spaß macht, aber in den Bürozeiten geschäftlich ist. Mit Remote-Wipe- und Remote-Tracking-Funktionen ist dies sicherlich ein Telefon, das von Führungskräften geschätzt wird.

Für diejenigen, die an Multimedia interessiert sind, hat Motorola Pro eine 5megapixels Kamera mit Autofokus und Dual-LED-Blitz. Das Telefon bietet ein angenehmes Surfen im Internet mit Adobe Flash Player 10. 1 Funktionen. Es wird ein mobiler Hotspot, wenn der Benutzer dies wünscht.

Obwohl das Telefon nicht sehr kompakt ist, bei 4. 69 "x2. 36 "x0. 46 "und wiegt nur 4. 73 Unzen, es passt immer noch in Ihre Tasche. Es gibt ein solides Gefühl, aber die Rückseite aus Kunststoff macht es ein wenig billig aussehen. Die Anzeige auf dem Bildschirm verblasst bei hellem Sonnenlicht etwas, aber der Benutzer kann die Pinch-Zoom-Funktion verwenden, um von einem näheren Viertel aus zu sehen. Alles in allem ist Pro ein gutes Smartphone und ein Blackberry für diejenigen, die etwas stilvoller wollen, dass die fade aussieht von einem Blackberry.

Galaxy S II läuft auf Android 2. 3 Betriebssystem und hat einen leistungsstarken 1. 0 GHz Dual-Core-Anwendungsprozessor mit einem riesigen 1 GB RAM.Es ist 4G bereit mit hoher Geschwindigkeit und Leistung, um dem Benutzer eine unvergleichliche Leistung zu geben. Das Surfen im Internet und das Multitasking wurden so verbessert, dass sich der Benutzer so fühlt, als ob er einen PC und kein Smartphone verwendet. S II ist sicherlich ein würdiger Nachfolger der Galaxie S, die die Phantasie der Nutzer fesselte.

Der Touchscreen des Telefons ist ziemlich groß bei 4. 27 "und ist super AMOLED plus, wodurch es besonders auf die geringsten Berührungen anspricht. Der Bildschirm ist kratzfest und bietet LED-Hintergrundbeleuchtung LCD-Display. Für diejenigen, die an Fotos interessiert sind, hat das Telefon eine 8megapixel Kamera mit LED-Blitz und eine 2megapixel Frontkamera. Es erzeugt scharfe, lebendige Bilder und ist auch in der Lage HD 720p Videoaufnahme.

Unterschied zwischen Motorola Pro und Samsung Galaxy S II (Galaxy S2)

1.

Prozessorgeschwindigkeit - Samsung Galaxy S II hat einen höheren Prozessor (1. 0 GHz Dual Core) im Vergleich zu Motorola Pro (1 GHz). 2.

Betriebssystem - Motorola Pro kommt mit Android 2. 2 (Froyo) während Galaxy S II kommt mit Android 2. 3 (Gingerbread) 3.

Display - Das Galaxy S II verfügt über ein fantastisches 4. 27 "Super AMOLED plus Display, während Motorola Pro den Standard 3. 1" HGVA Touchscreen mit einer Auflösung von 320X480pixels hat. 4.

Kamera - 8 MP im Galaxy S II und 5 MP im Motorola Pro, Pro verfügt über zwei LED-Blitzlichter. 5.

RAM - 1GB im Galaxy S II ist riesig im Vergleich zu 512MB in Motorola Pro. 6.

Zielmarkt -Motorola Pro richtet sich an Geschäftskunden und hat weitere Unternehmensfunktionen wie VPN integriert, während Galaxy S II für alle offen ist.