Unterschied zwischen Nucleus und Nucleolus

Nucleus vs Nucleolus

zu erfüllen. Zelle ist der Baustein aller lebenden Organismen. Es gibt verschiedene Komponenten einer Zelle. Zellorganellen sind dort, um verschiedene Funktionen zu erfüllen, die für das Überleben einer Zelle benötigt werden. Kern ist die wichtigste und wichtigste Organelle einer eukaryotischen Zelle.

Was ist Nucleus?

Nucleus ist eine membrangebundene Organelle, die in fast jeder eukaryotischen Zelle vorkommt. (Aber es gibt einige eukaryotische Zellen ohne Kerne, zB rote Blutkörperchen) Der Kern ist die größte Organelle in tierischen Zellen. Es ist rund geformt. Dies ist eine der wichtigsten Organellen in einer Zelle. Es ist von zwei Membranen umgeben und diese Membranstruktur ist der Plasmamembranstruktur ähnlich. Dies ist auch als Kernhülle bekannt. Die äußere Kernhülle verbindet sich mit dem rauen endoplasmatischen Retikulum und es kann Ribosomen darauf haben. Die Kernumhüllung ist diskontinuierlich und diese Räume sind als Poren bekannt. Sie besetzen Proteine, die als Transmembran-Kanäle wirken. Die Kernhülle trennt den Inhalt im Kern vom Cytoplasma und anderen Organellen ab. Im Inneren des Zellkerns befindet sich eine zähflüssige Flüssigkeit, die dem Zytoplasma ähnelt, und diese Flüssigkeit wird als Nukleoplasma bezeichnet. Mehrheit der Zellen, genetisches Material befindet sich innerhalb des Kerns. DNA-Moleküle, die für die Kontrolle der Zelle verantwortlich sind und Erbgene, sind in Chromosomen innerhalb des Kerns angeordnet. Während der Zellteilung im Zellzyklus durchläuft der Kern vier Phasen als Prophase, Metaphase, Anaphase und Telophase. Während dieser Phasen verändert sich der Zellkern einer Zelle und teilt sich schließlich in zwei (in Mitose) oder vier (in Meiose) Tochterkerne auf. Während dieses Prozesses erscheinen Chromosomen als Chromatine.

Während der Interphase, in der die Zelle normalen Funktionen unterliegt, ist der Kern wichtig für die Regulation der Proteinsynthese. Die Gene in der DNA werden exprimiert (Gentranskription), um mRNA zu produzieren. Diese mRNA wandert durch die Kernporen zum Zytoplasma, wo der Translationsprozess stattfindet, um Proteine ​​zu produzieren. Wie oben erwähnt, haben einige Zellen keine Kerne, während einige Zellen zahlreiche Kerne haben. Zum Beispiel sind menschliche Muskelzellen mehrkernig. Darüber hinaus gibt es einige Zellen, in denen der Kern verschiedene Formen annimmt oder in Lappen teilt. Zum Beispiel haben weiße Blutkörperchen wie Neutrophile mehrlappige Kerne.

Was ist Nucleolus?

Nukleolus ist eine im Kern gefundene Struktur. Dies ist ein Gebiet, in dem es sehr dicht ist. Es kann als drei Regionen beobachtet werden. Sie sind fibrilläre Zentren, dichte fibrilläre Komponente und granuläre Komponente. Nukleolus ist nicht von einer Membran umgeben. Es wird von DNA-Einheiten gebildet, die für die Ribosomenproduktion für rRNA kodieren sollen.Daher besteht die Hauptfunktion von Nukleolus darin, rRNA zu synthetisieren und Ribosomen zu produzieren.

Was ist der Unterschied zwischen Nucleus und Nucleolus?

• Nukleolus befindet sich in einem Kern.

• Daher ist Nucleolus eine Suborganelle, während Kern eine Organelle innerhalb einer Zelle ist.

• Der Nucleus ist eine membranöse Organelle, während der Nucleolus keine Membran besitzt.

• Kern ist hauptsächlich für die Produktion von mRNA verantwortlich, und Nucleolus ist hauptsächlich für die Produktion von rRNA verantwortlich.

• Hauptfunktionen des Zellkerns sind die Kontrolle der zellulären Aktivitäten und die Regulation der Genexpression. Hauptfunktion des Nukleolus ist die Produktion von Ribosomen.