Unterschied zwischen Pokemon Schwarz und Weiß

Poké zu behandeln mon Black vs White

Die süßesten und beliebtesten Monster in der Nintendo Rollenspielszene haben eine weitere Version, um die begeisterten Fans des Spiels und die animierte TV-Serie zu behandeln. Die Pokémon Black and White sind die ersten Pokémon-Rollenspiele der fünften Generation bei Nintendo. Es wurde im September 2010 in Japan veröffentlicht, gefolgt von den USA, Europa und Australien im März 2011. Es wurde der schnellste DS, der am 9. Januar 2011 über 5 Millionen Exemplare in Japan verkaufte.

Pokémon Black and White haben vor der Veröffentlichung dieselben Spielfunktionen mit den Teilen. Dieser fünfte Teil hat jedoch einige Änderungen im Kernspiel. Die Geschichte konzentriert sich auf einen Pokémon-Trainer, der der Champion der Unova-Region sein will. Der Trainer wird der Champion, wenn er die Elite Four, die besten Trainer der Region, besiegt. In dieser Folge werden 156 neue Poké Mons eingeführt, die insgesamt 649 Poké Mons enthalten. Sie müssen alle 649 erhalten, um den Pokedex, einen Index von Poké Mons im Spiel zu vervollständigen. Schwarz und Weiß sind getrennte Spiele, aber Sie können Poké Mons zwischen ihnen handeln.

Zwei der Hauptunterschiede zwischen Pokémon Black und Pokémon White sind die Orte und der Pokémon.

Nur in Pokémon Black ist die schwarze Stadt ausschließlich vorhanden. Außerdem wird der legendäre Reshiram in der Black-Version des fünften Teils der Pokémon-Rollenspiele bei Nintendo zu sehen sein. Die schwarze Stadt in Pokémon Black wird viele Aufgaben enthalten, die in der weißen Version nicht erscheinen. Sie werden auch neue Trainer an diesem Ort treffen können, wo Sie mehr Erfahrung sammeln können.

Außerdem wird Reshiram, ein legendärer Pokémon, nur in der Black-Version erscheinen. Reshiram ist ein großer weißer Pokémon mit der Fähigkeit Turboblaze. Es kann auch die Cross Flame machen. Reshiram ist ein drachenähnlicher Pokémon mit blauen Augen und Ringen um seinen dünnen Hals. Es hat einen glatten Schwanz mit Bändern an den Händen, federartige Arme mit vier Krallen und eine schöne, weiße Mähne. Seine physische Erscheinung ähnelt seinem legendären Pendant Zekrom.

Zekrom wird nur in Pokémon White gezeigt. Auch der weiße Wald wird ausschließlich in Pokémon White zu finden sein. Dieser Wald wird so viele verschiedene Pokémons, Trainer und Aufgaben haben, die in der Black-Version nicht vorkommen. Es wird 32 Poké mons in diesem Wald geben, die in der Black Version nicht verfügbar sein werden. Außerdem gibt es hier ausschließlich Artikel für die White-Version.

Zekrom, das Gegenstück zu Reshiram, wird hier exklusiv in der White-Version gezeigt. Seine Fähigkeit ist der Teravolt.Es hat auch den Cross Thunder. Zusammen mit Reshirams Kreuzflamme können sie einen sehr starken Schlag erzeugen. Es sieht ein bisschen wie Reshiram aus, nur Zekrom hat rote Augen, dunkelgraue rüstungsähnliche Haut und einen generatorähnlichen Schwanz. Es sieht im Vergleich zu Reshiram gruseliger aus.

ZUSAMMENFASSUNG:

1. Die Black-Version hat die Black City, während die White-Version den White Forest hat.

2. Die Black-Version enthält Reshiram, während die White-Version Zekrom enthält.