Unterschied zwischen Regen und Nieselregen

> Was kommt dir in den Sinn, wenn jemand Regen sagt? Meist ist es das Bild von Starkniederschlägen, wo es regelmässig regnet. Aber wenn Sie das Wort Nieseln hören, wissen Sie sofort, dass es nicht stark regnet, und es ist nur ein Nebel. Der Unterschied zwischen Regen und Nieselregen besteht jedoch nicht nur in der Größe der Wassertropfen, und es gibt auch andere Unterschiede, die in diesem Artikel diskutiert werden.

Nieselregen ist auch eine Form von Niederschlägen, da das Wasser auf die gleiche Weise wie bei Regen von oben auf die Erde fällt. Es gibt jedoch Unterschiede in Bezug auf die Größe der Tröpfchen, die Sichtbarkeit dieser Tröpfchen und die Geschwindigkeit oder die Geschwindigkeit, mit der diese Tröpfchen die Erde treffen. Kurz gesagt, Nieselregen ist, wenn es viel sanfter und gleichmäßiger regnet.

Nieselregen

Nieselregen wird auch als Nebel bezeichnet und fällt aus Nimbo-Stratuswolken. Die Größe der Tröpfchen beträgt weniger als einen halben Millimeter und die Niederschlagsmenge beträgt weniger als 0,03 "pro Stunde. Wenn man von Regen spricht, ist die Größe der Tröpfchen mehr als ½ mm im Durchmesser und die Fallgeschwindigkeit ist mehr als 0. 04 "pro Stunde. Stratuswolken sind sehr dünn oder flach und haben Luftströmungen nach oben. Dies lässt wenig Zeit für das Wachstum der Tröpfchen und wird für diese Luftströmungen nach oben schwer. Winzige Tröpfchen beginnen nahe zusammen zu fallen, manchmal scheinen sie in der Luft zu schweben.

Regen

Im Falle von Regen bekommen Tröpfchen die Zeit, groß zu werden, und sie fallen weit auseinander. Die Tröpfchen können wachsen, weil die nach oben gerichteten Luftströmungen schnell sind und das Gewicht der Tropfen unterstützen. Tröpfchen kombinieren sogar, um größer und schwerer zu werden und sie können so groß wie 0. 25 Zoll im Durchmesser werden, bevor sie den Boden schlagen. Man kann die Intensität des Regens beurteilen, indem man die Schätzung visuell macht, anstatt die Information in Form der Niederschlagsrate zu erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen Regen und Nieselregen?

• Sowohl Regen als auch Niesel sind Niederschlagsformen.

• Regen ist schwerer und schneller, während Nieselregen leichter und sanfter ist.

• Die Größe von Regentropfen ist im Fall von Nieselregen viel größer als die Größe der Tröpfchen.

• Luftströmungen im Inneren der Wolken bei Nieselregen gehen langsamer nach oben als bei Regenwolken. Dies ermöglicht nicht, dass Tröpfchen groß werden, bevor sie zu fallen beginnen.

• Wenn die Größe des Tröpfchens weniger als einen halben Millimeter im Durchmesser beträgt, gilt es als Nieselregen, aber es wird Regen, sobald es die Größe von ½ mm überschreitet.