Unterschied zwischen Vergeltung und Rache

Vergeltung vs Rache

Der Unterschied zwischen Vergeltung und Rache hängt davon ab, was vom Gesetz akzeptiert wird und was nicht. Wir kennen alle den Begriff Revenge. Tatsächlich ist es in der heutigen Gesellschaft zu einem Phänomen geworden. Vergeltung ist jedoch ein wenig mehrdeutig, und diejenigen von uns, die nicht im rechtlichen Bereich sind, zeichnen einen Leerraum, wenn sie versuchen, ihn zu definieren. Rache, in einfachen Worten, ist eine Form der Amortisation. Vergeltung, im Gesetz, ist auch eine Form der Amortisation. Was ist dann der Unterschied? Um die Unterscheidung zwischen den beiden Begriffen vollständig zu verstehen und zu identifizieren, denken Sie an Vergeltung als eine gesetzlich vorgeschriebene Strafe und an Rache als persönliche Bestrafung, eine Person, die nicht gesetzlich befugt ist.

Was bedeutet Vergeltung?

Der Begriff Vergeltung ist definiert als eine Strafe, die einer Person wegen einer falschen oder strafbaren Handlung zugefügt wird, und diese Strafe sollte im Verhältnis zur Schwere der Straftat oder des zugefügten Unrechts . Ein populäres Beispiel hierfür ist, wenn eine Person wegen Mordes zum Tode verurteilt wird, insbesondere wenn die Schwere der mörderischen Handlung extrem schwerwiegend ist und unmenschliche Handlungen und Handlungen beinhaltet, die gegen die Werte und Normen der Gesellschaft gerichtet sind. Daher ist Vergeltung eine Form der Bestrafung, die vom Staat oder der Justizbehörde auferlegt wird, wobei der Staat den Täter "vergütet", indem er ihn einer Erfahrung unterwirft, die im Verhältnis zu dem begangenen Verbrechen oder Unrecht steht. Es wird auch Vergeltungsgerechtigkeit oder Vergeltungsstrafe genannt. Prima facie, es scheint, dass Retribution das gleiche wie Revenge ist, dass es als eine Form der Amortisation dient oder "gleichmäßig wird. "Allerdings unterscheidet sich Retribution, weil es gesetzlich vorgeschrieben ist und mit dem Ziel umgesetzt wird, Gerechtigkeit und Gleichheit zu gewährleisten. Darüber hinaus versucht das Gesetz, das Opfer für die Verletzung oder Unrecht zu entschädigen.

Der Schlüssel zur Unterscheidung von Retribution von Revenge besteht darin zu bedenken, dass Vergeltungsstrafen im Verhältnis zum Verbrechen und seiner Schwere stehen müssen. Ferner muss der Gleichheitssatz beibehalten werden. Was also für eine Person gilt, muss sich auf die andere ohne Vorurteil oder politische Einflussnahme beziehen, insbesondere wenn die Umstände des Verbrechens ähnlich sind. Das Konzept der Vergeltung ist die ideale Verkörperung des populären Satzes "Lasst die Bestrafung dem Verbrechen entsprechen. "Vergeltung ist nicht auf die Bestrafung durch Freiheitsstrafe oder Todesstrafe beschränkt; es kann auch eine ökonomische Komponente beinhalten. So kann das Gericht, wenn eine Person wegen Betrugs oder Wirtschaftskriminalität verurteilt worden ist, diese als Schadensersatz an das Opfer verurteilen.Es kann sein, dass die Inhaftierung in diesem Fall eine unzureichende Bestrafung sein könnte oder eine angemessene oder angemessene Bestrafung sein könnte, die dem Verlust oder der Verletzung angemessen ist. Vergeltung nimmt keine rachsüchtige Natur an. Das Gesetz will nur den Übeltäter für das begangene Verbrechen oder Unrecht bestrafen und danach seine Reform und Rehabilitation sicherstellen.

Was bedeutet Revenge?

Wenn Sie jemals Filme in Gang oder Mafia gesehen haben, hätten Sie ein lebhaftes Bild von dem Begriff Revenge. Tatsächlich definieren manche Quellen Revenge als Akt oder Instanz der Vergeltung, um gleichmäßig zu werden und eine gewisse Befriedigung zu erzielen. Natürlich bedeutet diese Zufriedenheit, die Person leiden zu sehen. Traditionell ist der Begriff definiert als eine schädliche Handlung gegen eine Person oder eine Gruppe als Antwort auf irgendeine falsche oder Beschwerde . Es ist ferner als eine Form der Gerechtigkeit beschrieben. Das liegt daran, dass Rache persönlich ist und eine Einzelperson oder eine Gruppe von Individuen involviert, die ihre eigene Gerechtigkeit oder vielmehr das Gesetz in ihre eigenen Hände nehmen. Anstatt auf legale Weise Gerechtigkeit zu suchen, greifen die Menschen auf Revenge zurück, da es oft eine schnellere, befriedigendere und attraktivere Alternative ist. Der Appell liegt in der Tatsache, dass die Person irgendeine Art von Leiden oder Schaden zufügen kann, die sie wünschen, um das Unrecht oder die Verletzungen, die sie erlitten haben, auszugleichen. Kurz gesagt, ist Rache der berühmten Redewendung "Richter, Geschworenen und Henker" ähnlich, da die Leute das Verbrechen oder das Unrecht selbst versuchen. Im Gegensatz zu Vergeltung korrigiert Rache jedoch nicht wesentlich das erlittene Unrecht oder die erlittenen Verletzungen. Es ist nur ein Mittel, um eine unmittelbare Emotion zu befriedigen. Darüber hinaus folgt Revenge nicht den rechtlichen Verfahren oder etablierten Regeln. Das Wörterbuch erfasst die Essenz der Rache, indem es es als die Handlung beschreibt, jemanden zu verletzen oder zu verletzen, der als Gegenleistung für ein falsches oder verletzendes Verhalten verwendet wird, angetrieben von einem Verlangen, das einem abscheulichen und rachsüchtigen Geist ähnelt. Das

ultimative Ziel von Revenge ist Rache , die Notwendigkeit zur Rückzahlung. Was ist der Unterschied zwischen Vergeltung und Rache?

Daher ist der Unterschied zwischen Rache und Vergeltung ziemlich einfach zu verstehen.

• Vergeltung ist zunächst eine Form der Bestrafung, die gesetzlich vorgeschrieben und gesetzlich zulässig ist.

• Rache dagegen ist eine Form der persönlichen Bestrafung, die nicht durch das Gesetz sanktioniert wird.

• Das ultimative Ziel von Retribution ist es, den Übeltäter oder Straftäter zu bestrafen und dafür zu sorgen, dass dem Opfer und der Öffentlichkeit als Ganzes Gerechtigkeit zuteil wird.

• Rache ist jedoch eine Form der Rückzahlung, um sicherzustellen, dass persönliche Gerechtigkeit bedient wird. Das Ziel von Revenge ist also Rache oder gleichmäßig.

• Vergeltung wird nur für Verbrechen und Unrecht, die im Gesetz anerkannt sind, durchgeführt. Es ist nicht persönlich und nicht von dem Wunsch getrieben, das Leiden des Übeltätern beharrlich zu suchen. Stattdessen verhängt es eine Strafe, die der Schwere des Verbrechens oder Unrecht angemessen ist. Darüber hinaus unterliegen sie Verfahrensregeln und Verhaltenskodizes.

• Im Gegensatz dazu kann Revenge für verschiedene Fehler, Verletzungen, Leiden und jede andere Handlung, die als schädlich oder verletzend betrachtet wird, durchgeführt werden. Es gibt keine Begrenzung für die Art der Strafe und die Strenge dieser Strafe. Wie bereits erwähnt, ist Rache persönlich und von einem starken emotionalen Verlangen getrieben, das Leiden der Person zu sehen, die das Unrecht oder die Verletzung begangen hat.