Unterschied zwischen einem Simulator und einem Emulator

Flight Simulator

Wenn Ihre erste Sprache nicht Englisch ist, können diese Begriffe ziemlich verwirrend sein. Selbst wenn Sie Englisch sind, aber nicht mit den Bedingungen vertraut sind, können Sie immer noch verwirrt werden. Sehen wir uns den Unterschied zwischen den Begriffen an. Vielleicht können wir Ihnen Klarheit bringen.

Die Frage

Diese Frage wurde zuvor beim Stackoverflow gestellt. Ein hilfreicher Benutzer bot die folgende Antwort an: "Emulation ist der Prozess, das äußerlich beobachtbare Verhalten nachzuahmen, um einem vorhandenen Ziel zu entsprechen. Der interne Zustand des Emulationsmechanismus muss den internen Zustand des Ziels, das er emuliert, nicht genau wiedergeben. Bei der Simulation hingegen wird der zugrunde liegende Zustand des Ziels modelliert. Das Endergebnis einer guten Simulation ist, dass das Simulationsmodell das Ziel simuliert, das es simuliert. " Immernoch verloren? Ich beschuldige dich nicht. Lass uns das klären.

Was ist ein Simulator?

Die obige Antwort erklärt es ziemlich gut. Ein Simulator ist eine Software, die etwas aus dem realen Leben in eine virtuelle Umgebung kopiert. Das ist es, kurz gesagt. Wenn Sie an einen Simulator denken, denken Sie an Videospiele. SimCity ist ein Stadtbausimulator. Sie können Ihre eigene virtuelle Stadt aufbauen, aber ohne die realen Komplikationen. Sollten Sie sich dafür entscheiden, es niederzubrennen, wird es keine Konsequenzen geben - abgesehen davon, dass Sie es natürlich neu aufbauen müssen. Der Flugsimulator ist ein weiteres Beispiel. Es ist, als ob du ein echtes Flugzeug fliegst. Aber sollten Sie sich entscheiden, mit einem Flugzeug, das nicht fliegen kann, kopfüber zu fliegen, kann das Flugzeug es aufnehmen. Eine andere Form der Simulation sind Kriegsspiele. Zum Beispiel, Laser-Tag oder Paintball. Sie simulieren eine tatsächliche Kampfumgebung. Aber wenn du getroffen wirst, bist du keine wirkliche Gefahr.

EPSXe: PlayStation Emulator

Was ist ein Emulator?

Ein Emulator soll etwas genau so kopieren, wie es in der realen Welt existiert. Zum Beispiel ist es M. A. M. E's Zweck, Arcade-Spiele genau so zu kopieren, wie sie in der realen Welt sind. Sie können diese Spiele auf Ihrem PC spielen, da sie schon vor Jahren auf Arcade-Computern existierten, Bugs und alle. Einige Emulatoren haben Vorteile gegenüber ihren realen Gegenstücken. Nehmen Sie zum Beispiel den EPSXE. Es ist ein Emulator, der dazu dient, die erste PlayStation zu kopieren. Der Hauptvorteil dieses Emulators ist, dass Sie die Zeit beschleunigen können; in diesen langen RPGs ein wenig leichter zu werden. Wenn Sie jedoch einen Emulator verwenden, sollten Sie die Originalkopien des zu emulierenden Systems besitzen. Wenn Sie diese Regel brechen, können Sie viele Probleme bekommen. Mit der Piraterie, die so groß ist, wie es heutzutage ist, liegt es an jedem von uns, seinen Teil dazu beizutragen, damit aufzuhören. Spieleentwickler geben viel Geld für die Entwicklung der Spiele aus, die wir alle lieben.Wenn wir aufhören, sie zu kaufen, werden sie aufhören, sie zu machen. Ist es das? Ja! Das ist alles dazu. Ein Emulator kopiert etwas vollständig, während ein Simulator den Zustand von etwas kopiert. Die beiden können nicht wirklich verglichen werden. Sie mögen ähnlich sein, aber ihre Verwendung ist anders. Sie dienen verschiedenen Zwecken und verfolgen unterschiedliche Ziele. Ich benutze die Beispiele im Gaming, weil ich das am besten kenne. Wenn Sie weitere Beispiele kennen oder Emulatoren und Simulatoren in anderen Bereichen verwenden, lassen Sie es uns wissen! Wir würden gerne alles in den Kommentaren hören.

Zusammenfassung

Simulator Emulator
Kopiert den Zustand von etwas. Könnte nicht genau sein, was in der realen Welt gefunden wird. Dient dazu, etwas genau so zu kopieren, wie es existiert.