Unterschied zwischen SMTP und POP

SMTP vs. POP

Fast jeder mit einem Computer und einer Internetverbindung hat die Wörter "SMTP" und "POP" gefunden. "Obwohl wir sie vielleicht nicht verstehen, sehen wir sie von Zeit zu Zeit, besonders wenn sie E-Mails verwenden. Wir verwerfen diesen E-Mail-Jargon normalerweise, wenn es in der Tat wichtig ist, dass wir die Definitionen und Unterschiede zwischen den beiden Akronymen kennen. Was genau ist der Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern?

SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) und POP (Post Office Protocol) sind beide Standards für E-Mails. Einfach gesagt, SMTP wird beim Empfangen und Senden von E-Mails verwendet (wie Ihr eigener Mailer, der Ihre E-Mails an verschiedenen Orten abholt und liefert), während POP das Protokoll zum Speichern von E-Mails ist (wie Ihre eigene Post-Box für E-Mails) Lager). SMTP ist das Protokoll, das derzeit allgemein verwendet wird.

SMTP war immer sehr zuverlässig. Seit ihrer Erfindung in den achtziger Jahren wurden alle E-Mails meist ohne Probleme an den Empfänger geliefert. Aus diesem Grund wurde SMTP zum Standard für die Übertragung des Großteils von E-Mails im Internet. Es wird hauptsächlich für den ausgehenden E-Mail-Transport verwendet und verwendet den TCP-Port 25. SMTP wird von MTA oder dem Mail Transfer Agent verwendet. Heutzutage wird SMTP mehr zum Senden von E-Mails als zum Empfangen von E-Mails verwendet, da POP für den Zugriff auf Postfachkonten auf einem E-Mail-Server verwendet wird (z. B. Internet Message Access Protocol und Lotus Notes). Der Empfang von E-Mails hängt von den Mail- / Client-Anwendungen ab. Client-Mail-Anwendungen auf Benutzerebene verwenden SMTP zum Senden von E-Mails an einen Mailserver, auf dem sie weitergeleitet werden.

Dennoch ist SMTP nicht vor technischen Problemen wie verschiedenen Problemen für viele Benutzer geschützt. Eines der Probleme ist die Nichtverfügbarkeit eines Verifizierungsdienstes für den Absender der Nachricht. Dies war zum Zeitpunkt seiner Erfindung kein großes Problem; das Internet wurde von sehr wenigen Menschen genutzt, meist nur von der Akademie. Heute ist Spam-Mail ein weltweites Phänomen. Darüber hinaus ist auch der Transfer verschiedener Computerviren ein wichtiges Thema. Versuche, die Sicherheit des SMTP zu erhöhen, wurden unternommen, obwohl sie immer noch nicht sehr effektiv sind. Ein anderes Problem ist, dass SMTP auch von den Netzwerk / ISP-Einstellungen abhängig ist. Wenn die Nachricht nicht übermittelt wird, wird sie außerdem an den Absender zurückgeschickt. SMTP überprüft auch die ordnungsgemäße Konfiguration vor dem Senden einer Nachricht und erteilt dem Computer, der versucht, eine Nachricht zu senden, die Berechtigung.

POP bietet eine grundlegende, standardisierte Möglichkeit für Benutzer, ihre eigenen Postfächer zu verwenden und Nachrichten auf ihre eigenen Computer herunterzuladen. Wie? Alle E-Mails werden vom Mailserver auf Ihren Computer heruntergeladen. auch ohne Internetverbindung sind die E-Mails weiterhin zugänglich.

Auch bei STMP-Servern wird zur einfacheren Identifizierung ein Code verwendet. Ein klares Beispiel wäre die Konfiguration von Hotmail mit Outlook Express zur Erstellung des Codes: smtp. heisse Mail. com. Wie beim SMTP muss auch POP für einen E-Mail-Client richtig konfiguriert sein, sodass das Abrufen von Nachrichten zulässig ist. Ein Beispiel dafür ist Mail. heisse Mail. com, das ist POP mit Outlook Express konfiguriert.

Nachrichten, die unter POP gespeichert sind, werden auf dem Server gespeichert und anschließend auf die Festplatte des Computers verschoben. Aus diesem Grund ist eine Sicherung äußerst wichtig, damit alle abgerufenen Nachrichten sicher sind. Wenn ein E-Mail-Client sowohl mit SMTP als auch mit POP konfiguriert ist, steht ein Postfach zum Senden und Empfangen von E-Mails mit nur einem zentralen Speicherort zur Verfügung. Diese Mailbox ist auch durch ein Passwort geschützt.

Zusammenfassung:

1. SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) und POP (Post Office Protocol) sind beide Standards für das Mailen.
2. Einfach gesagt, SMTP wird beim Empfangen und Senden von E-Mails verwendet (wie Ihr eigener Mailman, der Ihre E-Mails an verschiedenen Orten abholt und liefert), während POP das Protokoll zum Speichern von E-Mails ist (wie Ihre eigene Post Office Box für Mail-Speicher). .
3. SMTP ist das Protokoll, das derzeit allgemein verwendet wird.
4. POP bietet eine grundlegende, standardisierte Möglichkeit für Benutzer, ihre eigenen Postfächer zu verwenden und Nachrichten auf ihre eigenen Computer herunterladen zu können.