Unterschied zwischen Stereotyp und Vorurteil

Stereotyp vs Vorurteil

Stereotyp und Vorurteil sind zwei Arten von Überzeugungen über verschiedene Klassen von Individuen, zwischen denen bestimmte Unterschiede hervorgehoben werden können. Die Menschen haben stereotype Vorstellungen über andere und haben auch Vorurteile. In dem Bemühen, die Welt um uns herum zu verstehen, engagieren sich die Menschen für Stereotypen und sogar Vorurteile. Nehmen wir zum Beispiel einen bestimmten Fachmann wie einen Arzt oder einen Bibliothekar. Wir alle haben ein Bild von der Person in unserem Kopf. Wenn wir jemanden kennenlernen, der zu diesem Kriterium gehört, stellen wir die Person auch ohne Berücksichtigung der Person unter die entsprechende Kategorie. So können wir die Idee eines Stereotyps als eine zu vereinfachte Vorstellung der typischen Merkmale einer Person definieren. Manchmal können stereotype Überzeugungen negativ sein. Wenn man von Vorurteilen spricht, ist es eine Meinung, die nicht auf irgendeiner Logik oder Begründung beruht. Wir alle haben solche Vorstellungen über Menschen wie Abneigungen, die keine logische oder rationale Erklärung haben. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede bei der Erläuterung der beiden Begriffe hervorzuheben.

Was ist Stereotyp?

Es ist interessant festzustellen, dass das Wort "Stereotyp" vom griechischen Wort "stereos" abgeleitet wird, was "fest" oder "fest" bedeutet. Sie sind standardisierte Überzeugungen über Menschen, die auf einigen früheren Annahmen beruhen. Psychologischen Studien zufolge gibt es eine Reihe von Theorien zu Stereotypen. Eine der Theorien sagt, dass Stereotypisierung ist, weil es zu schwierig ist, alle Komplexitäten von anderen Menschen als Individuen zu nehmen. Eine andere Theorie besagt, dass Menschen, um sich selbst gut zu denken, sich stereotypisieren. Es wird angenommen, dass die Einflüsse der Kindheit in der Tat zu den sehr tiefgreifenden Faktoren bei der Entwicklung von Stereotypen gehören. Wenn das Kind aufwächst, beginnt er, Schemas zu erstellen oder auch mentale Abkürzungen, die dem Einzelnen helfen, mit den heutigen Erlebnissen des Tages viel effektiver umzugehen. Nehmen wir als Beispiel die Rolle eines Lehrers. Von Kindheit an entwickeln wir eine Vorstellung von einem Lehrer. Dies ist eine allgemeine und eine sehr vereinfachte Beschreibung, die wir auf alle Lehrer anwenden möchten. Dies ermöglicht es einer Person, eine Person mit Hilfe von mentalen Schemata leicht zu erkennen. Wenn eine Person nicht in unser stereotypes Bild passt, kann das für den Einzelnen sehr verwirrend sein. Stereotypen sind in Kulturmedien weit verbreitet, wo Schauspieler die Rolle verschiedener Charaktere spielen.

Was ist Vorurteil?

Andererseits ist Vorurteil eine Art Vorurteil oder Vermutung über jemanden, bevor es genügend Wissen hat, um mit Genauigkeit zu urteilen. Dies ist in erster Linie der Unterschied zwischen Stereotyp und Vorurteil. Es ist eine Vorstellung von Menschen, die auf Ethnizität, Rasse, Geschlecht, Kaste und dergleichen basieren.Aus diesem Grund bezieht sich Vorurteil auf Überzeugungen ohne fundierte Kenntnis der Tatsachen, die sich mit dem Glauben befassen. Die Untersuchungen zu Vorurteilen zeigen, dass ein Großteil der Vorurteile auf negativen Gefühlen gegenüber Menschen beruht, die anderen Gruppen angehören, aber gegenüber Menschen, die zu den eigenen Gruppen gehören, Gunst zeigen. Dies ist möglicherweise nicht auf Hass zurückzuführen, sondern auf Bewunderung und Vertrauen in die eigenen Gruppen. Sogar wir haben diese Praxis. Stellen Sie sich eine Gruppe von Schülern in einer Schule vor. Es besteht eine hohe Tendenz, dass sie sich als die kühleren und die besseren Schüler im Vergleich zu einer anderen Gruppe betrachten. Diese Gruppe würde andere als Konkurrenten ansehen und daher negative Meinungen beherbergen. Manchmal können ungewöhnliche oder unerwünschte Vorstellungen über jemanden auch zu Vorurteilen führen. Der soziale Status ist daher auch ein sehr wichtiger Faktor, um Vorurteile zu beeinflussen.

Stereotype sind standardisierte Überzeugungen über Menschen, die auf einigen früheren Annahmen beruhen

  • Vorurteil ist eine Art Vorurteil oder Vermutung über jemanden, bevor es genügend Wissen hat, um genau zu beurteilen.
  • Vorurteile beruhen auf negativen Gefühlen gegenüber Menschen, die anderen Gruppen angehören, aber gegenüber Menschen, die zu ihren Gruppen gehören, Gunst zeigen, während in Stereotypen diese Eigenschaft nicht zu sehen ist.
  • Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Minstrel PosterBillyVanWare bearbeiten" von Strobridge & Co. Lith - // hdl. loc. gov / loc. pnp / var. 1831. [Gemeinfreiheit], über Wikimedia Commons

2. "Uganda Anti-Homosexuality Bill Protest" von riekhavoc - ursprünglich auf Flickr als uganda_action_ 414. jpg gepostet. [CC BY-SA 2. 0], über Wikimedia Commons