Unterschied zwischen ThinkPad und IdeaPad

ThinkPad vs IdeaPad

ThinkPad und IdeaPad sind zwei verschiedene Produktlinien, die von der Firma Lenovo ins Leben gerufen wurden. Sie sind beide Laptop-Computer-Linien. ThinkPad wurde 2005 eingeführt und IdeaPad wurde 2008 eingeführt.

ThinkPad
ThinkPad war ursprünglich ein Produkt von IBM, das 1992 auf den Markt kam. Es wurde in Zusammenarbeit zwischen Tom Hardy, dem IBM-Designleiter, entwickelt. Richard Sapper, ein italienischer Designer, und Kazuhiko Yamazaki, Design-Chef in Japan für Yamato Design Center. Das Notebook wurde von einer traditionellen japanischen Lunchbox namens "Shokado Bento Box" inspiriert. "Lenovo, ein chinesischer Hersteller, hat das ThinkPad 2005 in einem 5-Jahres-Vertrag gekauft.

Die ThinkPad-Computer sind geschäftsorientierte Laptops. Sie sind sehr beliebt bei Schulen, Unternehmen, etc. Sie sind für ihre hohe Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und hohe Leistung bekannt. Einige der charakteristischen Merkmale des ThinkPad sind, dass sie in der Regel schwarz sind und zusammengesetzte Gehäuse aus Magnesium, Titan oder verstärktem Kunststoff haben. Sie haben ein TrackPoint-Gerät, LCD-Bildschirme, LED-Tastatur, aktives Schutzsystem, Client-Sicherheitslösung, Fingerabdruckleser, Überrollkäfig-Design und Beschleunigungssensor usw.

Im ursprünglichen Design und Material des ThinkPads von Lenovo wurden einige Änderungen vorgenommen. Sie verwendeten einen Kunststoffdeckel für besseren drahtlosen Empfang, führten Tablet-PCs, Widescreen-Displays, ein Gummikissen für das Festplattenfach, zusätzliche Linux-Unterstützung in einigen Modellen, einen Intercooling-Mechanismus, eine BIOS-Option usw. ein Die höchste Leistung des ThinkPad ist, dass es der einzige Laptop ist, der im Weltraum eingesetzt wurde und für den Einsatz in der Internationalen Raumstation zertifiziert und zugelassen ist. Sie zeichnen sich durch Modifikationen in Bezug auf Schwerelosigkeit, geringe Dichte und eine Anpassung an 28 Volt aus, was eine sehr spezielle Anforderung der Raumstation darstellt.

Ideapad

IdeaPad ist eine Laptop-Computer-Linie, die auf Verbraucher basiert und von der chinesischen Firma Lenovo im Jahr 2008 auf den Markt gebracht wurde. Lenovo nahm viele Änderungen am Design und an den Funktionen des IdeaPad vor Consumer-basiert anstelle der Business-Linie des ThinkPad. Einige der im IdeaPad eingeführten Designs und anderen Funktionen, um es verbraucherorientierter zu machen, sind: Widescreen-Touch-Bedienelemente, Dolby-Lautsprechersysteme, rahmenlose Bildschirme, VeriFace-Gesichtserkennungssystem und ein glänzender Bildschirm. Einer der Hauptunterschiede zwischen IdeaPad und ThinkPad ist das Fehlen des Trackpoints in IdeaPads.
Lenovo hat drei verschiedene IdeaPad-Modelle vorgestellt; die S-Serie, die U-Serie, die Y-Serie und die Z-Serie. Alle Serien haben ihre eigenen Besonderheiten und die Designs wurden mit jedem neuen Modell kontinuierlich verbessert.

Zusammenfassung:

1. Die ThinkPad Laptop-Computer-Linie wurde ursprünglich im Jahr 1992 von IBM eingeführt und später von der chinesischen Firma Lenovo gekauft. Später wurden die neuen Modelle 2005 als Lenovo-Produkte eingeführt; IdeaPad-Laptops wurden 2008 von Lenovo als Original-Lenovo-Produkte eingeführt. Sie wurden ursprünglich nicht von IBM entwickelt.

2. ThinkPads sind Business-basierte Laptops; IdeaPads sind verbraucherbasierte Laptops.
3. ThinkPad ist das einzige Notebook, das im Weltraum eingesetzt wurde und für den Einsatz in der Internationalen Raumstation zertifiziert und zugelassen ist.
4. IdeaPads unterscheiden sich von ThinkPads in Funktionen wie Widescreen-Touchscreens, Dolby-Lautsprechersystemen, rahmenlosen Bildschirmen, dem Gesichtserkennungssystem VeriFace, einem glänzenden Bildschirm und dem fehlenden Trackpoint in IdeaPads.