Differenz zwischen Großhandel und Einzelhandel

Großhandel vs Einzelhandel

Die Begriffe "Großhandel" und "Einzelhandel" erklären den Unterschied. "Großhandel" bedeutet "Verkauf in großen Mengen" und "Einzelhandel" bedeutet "Verkauf in kleinen Mengen". "

Im Großhandel werden die Waren hauptsächlich an den Händler verkauft, der sie an die Kunden verkauft. Ein Großhändler kann die Produkte auch direkt an die Kunden verkaufen.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Groß- und Einzelhandel besteht im Preis der Waren. Der Großhandelspreis ist immer niedriger als der Verkaufspreis. Dies liegt vor allem daran, dass der Händler beim Verkauf der Ware viele weitere Kosten einkalkulieren muss. Der Händler muss Kosten wie die Gehälter der Angestellten, Mieten von Geschäften, Umsatzsteuer und Werbung für die Waren, die er von einem Großhändler kauft, hinzufügen. Ein Großhändler kümmert sich nicht viel um all diese Aspekte, die ihn veranlassen, Waren zu einem niedrigeren Preis zu verkaufen.

Der Großhändler ist direkt mit dem Hersteller verbunden und kauft Produkte oder Waren direkt von ihm. Auf der anderen Seite hat ein Händler keinen direkten Kontakt mit dem Hersteller.

Bei der Auswahl der Qualität hat der Händler eine Oberhand. Ein Händler kann die Produkte mit Qualität wählen und die beschädigten Produkte entsorgen, da sie nur kleine Mengen kaufen. Im Gegenteil, der Großhändler wird kein Mitspracherecht haben, da er vom Hersteller in großen Mengen kaufen muss. Dies bedeutet, dass der Händler die Freiheit hat, die Produkte zu wählen, während der Großhändler nicht die Freiheit hat, die Produkte zu wählen.

Es zeigt sich auch, dass Einzelhändler mehr für die Unterhaltung der Verkaufsflächen aufwenden müssen, da sie die Verbraucher anziehen müssen. Auf der anderen Seite muss sich ein Großhändler nicht um den Platz kümmern, da nur der Einzelhändler von ihm kauft.

Beim Vergleich der Gewinnspanne erhält ein Großhändler mehr Gewinn als ein Einzelhändler. Aber selbst dann bekommt ein Großhändler mehr Geld, da er in großen Mengen verkauft. Ein Händler verkauft nur ein Produkt gleichzeitig.

Zusammenfassung:

1. Im Großhandel werden die Waren hauptsächlich an den Einzelhändler verkauft, der sie an die Kunden verkauft.
2. Der Großhandelspreis ist immer niedriger als der Verkaufspreis.
3. Der Großhändler ist direkt mit dem Hersteller verbunden und kauft direkt von ihm Produkte oder Waren. Auf der anderen Seite hat ein Händler keinen direkten Kontakt mit dem Hersteller.
4. Ein Händler kann die Produkte mit Qualität wählen und die beschädigten Produkte entsorgen, da sie nur kleine Mengen kaufen. Im Gegenteil, der Großhändler wird kein Mitspracherecht haben, da er vom Hersteller in großen Mengen kaufen muss.