Unterschiede zwischen Überwachung und Aufklärung

Das militärische Feld ist wirklich interessant. Obwohl die meisten von uns nur die Aktionen des Militärs durch Fernsehprogramme und Kriminalromane kennen, verblüffen sie uns immer wieder. Wie kann das Militär ein Land schützen und verteidigen? Wie fangen sie Täter und lösen Verbrechen? Wenn es um Taktik geht, halten sich die Militärs immer an ihre Überwachungs- und Aufklärungsmethoden. In diesem Artikel werden wir auf die Unterschiede zwischen Überwachung und Aufklärung hinweisen.

Überwachung und Aufklärung sind nur zwei der vier Praktiken des Militärs, wenn es um die Funktionen auf dem Schlachtfeld geht. Überwachung und Aufklärung vervollständigen die ISTAR-Praktiken. ISTAR steht für Intelligenz, Überwachung, Zielerfassung und Aufklärung. ISTAR ist notwendig, um die Kampftruppen des Militärs zu unterstützen. Diese Praktiken sind sehr hilfreich, um als Sieger auf einem Schlachtfeld zu erscheinen.

Überwachung

Überwachung und Aufklärung werden oft miteinander verwechselt, weil diese beiden Praktiken die Überwachung beinhalten. Um die Überwachung von der Aufklärung unterscheiden zu können, müssen wir zuerst verstehen, woher das Wort kommt. Das Wort Überwachung kommt von den französischen Wörtern 'sur' und 'veiller'. "Sur" bedeutet "von oben"; während "veiller" bedeutet "zu beobachten". Als Ganzes bedeutet Überwachung "wachen".

Wie überwacht das Militär die Überwachung? Sie überwachen das Verhalten und die Aktivitäten von Menschen. Sie tun dies mit Hilfe von elektronischen Geräten, die beispielsweise in Form von CCTV-Kameras vorliegen können. Überwachung ist nicht ausschließlich für das Militär, aber wir diskutieren Überwachung aus der Sicht des Militärs und der Regierung, da diese Sektoren zwei sind, die sehr von dieser Aktivität profitieren.

Wenn man eine Überwachungskamera verwendet, kann die Überwachung oder Beobachtung aus der Entfernung erfolgen. Eine andere Möglichkeit der Überwachung besteht darin, elektronisch übermittelte Informationen aus dem Internet abzufangen oder sogar zu telefonieren. Die Überwachung kann auch ohne die Hilfe von elektronischen Geräten erfolgen. Das Militär und die Regierung können menschliche Geheimdienstagenten zur Überwachung zuweisen.

Überwachung ist vorteilhaft für das Militär und die Regierung, weil es ihnen helfen kann, Bedrohungen und kriminelle Aktivitäten zu erkennen und zu überwachen. Mit anderen Worten, sie werden eine Oberhand bei der Aufrechterhaltung der sozialen Kontrolle bekommen.

Reconnaissance

Zur Aufklärung gibt es mehrere Begriffe in den verschiedenen Dialekten der englischen Sprache. Reconnaissance wird auch als Recce (Britisches Englisch), Recon (North American English und Australian English), Reconnoitre (Britisches Englisch) und Reconnoiter (North American English) bezeichnet.Quelle: Wikipedia. org

Aufklärung ist eine weitere Möglichkeit, feindliche Bewegungen zu überwachen. Bei der Aufklärung schickt die Streitmacht jedoch ihre Truppen voran, um Informationen zu sammeln. Ihre Truppen können entweder militärische Geheimdienstspezialisten, Ranger oder Scouts sein. Das Militär entsendet Truppen zur Erkundung, um das Gebiet weiter zu erkunden und wichtige Informationen über seine Feinde zu erhalten.

Die Streitkräfte können Aufklärungsflüge machen, indem sie Schiffe, U-Boote oder Flugzeuge besteigen oder einfach einen bemannten Beobachtungsposten aufstellen. Die Militärmacht nutzt Spione, wenn sie ihre Aufklärungsarbeit leisten. Und ich denke, Aufklärung ist wegen des Einsatzes von Spionen komplexer als Überwachung. Spione müssen geschickt sein. Sie sind die Männer, die feindliche Linien infiltrieren, aber sie sind oft Nichtkombattanten.

Um es zusammenzufassen: Überwachung und Aufklärung sind wichtige Instrumente im Kampfbereich. Je mehr Informationen das Militär gesammelt hat, desto mehr Chancen haben sie, einen besseren Plan gegen die feindliche Armee zu entwickeln.

Zusammenfassung:

  1. Überwachung und Aufklärung werden oft miteinander verwechselt, da diese beiden Praktiken die Überwachung beinhalten.

  2. Die Überwachung erfolgt in der Regel mithilfe von elektronischen Geräten wie Überwachungskameras oder durch Abhören von Telefonleitungen und Internetverkehr.

  3. Aufklärung beinhaltet den Einsatz von Agenten und Spionen im feindlichen Feld.