Unterschiede zwischen Visa und Solo

Visa vs Solo

Heute bevorzugen die meisten Menschen, Debitkarten zu verwenden, als eine große Menge an Bargeld zu tragen. Die meisten Händler oder Geschäfte akzeptieren Debitkarten für die Bezahlung Ihrer gekauften Waren. Mit nur einem Klick durch den Debitkarten-Slot werden Ihre gekauften Artikel nun als bezahlt betrachtet. Cash versteckt sich in den Taschen deiner Jeans. Nach einem Monat ohne Realisation werden Sie Ihr Geld aufgrund mehrerer Wäsche in der Wäsche fast in Stücke gerissen finden. Selbst wenn Sie Ihre Debitkarte in Ihrer Tasche vergessen haben, wird sie nicht zerrissen, da sie aus Hartplastik besteht. Wenn um die Ecke ein Dieb auf dich wartet, wird dein Geld komplett gestohlen, und der Dieb wird es genießen, dein Geld auszugeben. Wenn jedoch Ihre Debitkarte gestohlen wird, kann der Dieb nicht auf Ihr Geld zugreifen, da er zuerst die PIN kennen muss. Und wenn Sie jemals Geld brauchen, können Sie einfach Ihre Debitkarte herausziehen und nach dem nächsten Geldautomaten suchen, der überall ist. Damit müssen Sie nicht in eine Bank gehen und eine Auszahlung vornehmen.

Visa und Solo sind zwei Marken von Debitkarten, die viele Leute für die Bezahlung ihrer gekauften Artikel verwenden. Die Unterschiede zwischen Visa und Solo bestehen darin, dass Visa von Visa, Inc. ausgestellt wird und Solo von Switch Card Scheme ausgestellt wird. Visa Debitkarten waren früher als Visa Delta bekannt. Dies war vor dem Datum Oktober 2004. Große Banken helfen bei der Ausgabe der Debitkarten von Visa, Inc. Die Ausgabe von Visa-Debitkarten wird von vielen Leuten häufig verwendet, weil diese Karten mit denen von Kreditkarten vergleichbar sind. Im Vereinigten Königreich war Visa Delta die erste Debitkarte, die von Barclays im Juni 1987 eingeführt wurde. In den Vereinigten Staaten geben mehrere Banken Debitkarten mit einem Visa-Logo aus, das mit ihren Bankkonten verknüpft werden kann. Wie bereits erwähnt, können Visa-Debitkarten als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen verwendet werden. Sie dienen als vollständiger Ersatz für Bargeld und Schecks. Sie können Ihre Debitkarte auch im Ausland verwenden, sofern sie über ein Visa-Logo verfügt. In Kanada gibt es eine Option zur Verwendung von Dual-Netzwerkkarten: Interac und Visa. Für ATM-Abhebungen übernimmt das Interac-Netzwerk die Aufgabe. Für Telefon-, Online- und internationale Transaktionen ermöglicht die Visa-Karte die Durchführung solcher Transaktionen.

Solo wurde vom Switch Card Scheme gestartet. Solo-Debitkarten erschienen im Juli 1997. Diese Debitkarten sind wie ihre Schwesterkarte Switch, die heute als Maestro bekannt ist. Maestro ist einer der Konkurrenten von Visa, Inc. in der Marktbranche. Sie können auch Solo-Debitkarten für die Bezahlung Ihrer Waren und Dienstleistungen verwenden. Eine Autorisierung ist erforderlich, wenn Sie versuchen, eine Transaktion durchzuführen, damit die Karteninhaber verwalten können, was sie ausgeben müssen. Die Verwendung von Solo ist so bequem, da Sie es als Zahlung per E-Mail und Telefon Bestellungen sowie das Internet verwenden können.Wie die Visa-Debitkarte kann Solo durch einen Kartenleser gezogen werden, um Ihre Transaktionen zu verarbeiten. Es kann auch für Transaktionen im Ausland verwendet werden, solange Ihre Debitkarte das Maestro-Logo trägt.

Zusammenfassung:

  1. Debitkarten haben eine Menge Vorteile gegenüber dem Tragen von Bargeld.

  2. Visa und Solo sind zwei Marken von Debitkarten.

  3. Beide Marken können für die Bezahlung Ihrer Waren und Dienstleistungen verwendet werden.

  4. Visa-Debitkarten können im Ausland verwendet werden, solange sie das Visa-Logo haben. Solo-Debitkarten können auch im Ausland genutzt werden, sofern sie das Maestro-Logo tragen.

  5. Visa und Maestro sind Konkurrenten in der Marktwirtschaft.