Die Unterschiede zwischen Votre und Vos

"Votre" vs "Vos"

Erinnern Sie sich während des Englischunterrichts, wie Ihr Lehrer Ihnen die richtige Verwendung von Possessivadjektiven beigebracht hat? Beispiele für possessive Adjektive sind: meine, meine, deine, deine, seine, ihre, ihre, unsere, unsere, ihre und ihre. Klingeln diese Wortproben?

Possessive Adjektive dienen als Ersatz für Subjektartikel, um den Besitz oder an wen oder was ein bestimmtes Objekt gehört, anzuzeigen. Zum Beispiel, statt "Manero's Tasche" noch einmal zu sagen, können Sie eher "Seine Tasche" angeben. "Wenn Sie bereits wissen, dass die Tasche Eigentum von Manero ist, können Sie einfach das Possessivadjektiv verwenden," sein. "Diese Possessivadjektive sind sehr hilfreich, da sie dazu verwendet werden können, unnötige Wiederholungen des Eigennamens des Fachartikels zu vermeiden. Wenn Sie weiter "Manero's, Manero's, Manero's" sagen, wird die Person, mit der Sie sprechen, wahrscheinlich verärgert sein. In der Praxis hilft Ihnen die Verwendung von Possessivadjektiven auch dabei, den Atem zu sparen, da sie nur aus einsilbigen Wörtern besteht, verglichen mit den vielen Silben, wenn Sie den richtigen Namen Ihres Fachartikels angeben.

Im Französischen haben sie auch Adjektive mit Possessivität, die in Englisch verwendet werden, aber die Possessivadjektive haben unterschiedliche Formen. Wenn Sie Französisch lernen, werden Sie feststellen, dass es auf Französisch mehr possessive Adjektive gibt als auf Englisch, da es viele Formen hat. Diese Formen berücksichtigen nicht nur die grammatische Person, die Zahl und das Geschlecht, sondern sie berücksichtigen auch den ersten Buchstaben des Besitzes. Der heutige Artikel wird sich auf die Verwendung von "votre" und "vos" konzentrieren. "Hast du jemals von den Bedingungen gehört? Wenn nicht, lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren.

Der Unterschied zwischen "votre" und "vos" ist, dass "votre" die Singularform deiner "while" ist, während "vos" die Pluralform ist. Hier einige Beispielsätze zur Verwendung von "votre" und "vos":

  1. "Zeig mir bitte deinen Pass. "" Montrez-moi votre passeport, s'il vous plaît. "

  2. " Zeig mir bitte deine Pässe. "" Montrez-moi vos passports s'il vous plaît. "

  3. "Wie heißt du? "" Quel est votre nom? "

  4. " Wie heißen Sie? "" Quels sont vos noms? "

  5. " Ihre Note ist ausgezeichnet. "" Votre Note est excellente. "

  6. " Ihre Noten sind ausgezeichnet. "" Vos Notizen sont excellentes. "

Beachten Sie in den gegebenen Beispielen, dass" votre "verwendet wird, wenn Sie etwas besitzen, das in der Form einzigartig ist. Aber wenn Sie etwas besitzen, das plural in der Form ist, wird "vos" verwendet.

Denken Sie auch daran, dass "votre" und "vos" die höflichen Formen Ihrer sind. Sie werden im Allgemeinen verwendet, um auf die Besitztümer von Fremden, Kollegen und Personen hinzuweisen, mit denen Sie nicht vertraut sind oder die keine persönliche Beziehung haben.Wie in Beispielsatz Nummer 1 gezeigt, ist die Unterhaltung wahrscheinlich zwischen dem Sicherheitspersonal des Flughafens und einem Passagier; Das Sicherheitspersonal kennt offensichtlich nicht jeden Passagier, den er trifft, also wird "votre", die höfliche Form, verwendet.

Die Verwendung der possessiven Adjektive "votre" und "vos" ist leicht zu erlernen, wenn Sie verstehen, dass das besessene Ding im Singular oder Plural ist. In der englischen Sprache ist es einfach zu sagen, ob ein Objekt Singular oder Plural ist, weil die reguläre Regel nur ein -s oder -es zu den Wörtern hinzufügen soll. Einige nehmen den unregelmäßigen Plural an. Zum Beispiel ist der Plural für "Gans" "Gänse. "Wenn Sie mit dem Wort nicht vertraut sind, haben Sie meistens einen Fehler bei der Subjekt / Verb-Vereinbarung.

Zusammenfassung:

  1. Possessive Adjektive dienen als Ersatz für Subjektartikel, um den Besitz oder an wen oder was ein bestimmtes Objekt gehört, anzuzeigen.

  2. "Votre" ist ein possessives Adjektiv in Singularform.

  3. "Vos" ist ein possessives Adjektiv im Plural.

  4. Sowohl "votre" als auch "vos" sind höfliche Formen des Wortes "dein". "