Unterschied zwischen Afrika und Südafrika

Afrika vs Südafrika

Wie finden Sie den Unterschied zwischen einem Ford und einem Auto? Um die Unterschiede zwischen Afrika und Südafrika zu finden, die ein Teil des afrikanischen Kontinents sind, obwohl es die Südspitze ist, ist es ebenso schwierig, zwischen den USA und Amerika als Ganzes zu unterscheiden. Obwohl es ein Teil Afrikas ist, gibt es Unterschiede in Kultur, Sprache, Währung, politischer und sozialer Struktur usw. in Südafrika, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Südafrika ist ein Schmelztiegel aus Rassen und Kulturen, und es ist keine monolithische Gesellschaft. Dies ist vielleicht der wichtigste Faktor, der es vom Rest Afrikas unterscheidet. Ein weiterer Unterschied liegt in seiner Geschichte. Obwohl Afrika eindeutig als Geburtsort des Menschen gilt, ist Südafrika ein Land auf dem afrikanischen Kontinent, von dem man annimmt, dass es bereits vor 170000 Jahren eine Wiege menschlicher Zivilisation mit Beweisen menschlicher Existenz ist. Der erste Kontakt der Europäer mit dieser südlichsten Nation in Afrika war jedoch 1487, als der portugiesische Forscher Bartolomeu die Spitze Afrikas erreichte.

Der Unterschied in der Kultur zwischen Südafrika und dem Rest Afrikas ist darauf zurückzuführen, dass er 1910 als Union Südafrikas (eine Herrschaft des Britischen Empire) konzipiert wurde. bereits bestehende britische Kolonien von Orange Freistaat, Transvaal, Natal und Cape. Es wurde die Republik Südafrika erst 1961 mit der Verabschiedung einer eigenen Verfassung. Trotz einer schwarzen Mehrheit wurde das Land von Weißen regiert, und die Mitglieder des Parlaments waren zumeist Weiße. Bis 1961 wurde die Krone von einem Generalgouverneur vertreten, aber danach wurde sie eine Republik, sie trennte alle Verbindungen vom Commonwealth und folgte der Politik der Apartheid, die von der Welt im Einklang verurteilt wurde. Es dauerte Jahrzehnte des Kampfes von Nelson Mandela und seiner Kongresspartei, um die Apartheid zu beenden. Mandela selbst wurde der Präsident des Landes nach der Apartheid und bedeutete den Zusammenbruch der Apartheid ein für allemal.

Was ist der Unterschied zwischen?

• Obwohl Afrika ein Teil Afrikas ist, hat es sich von dem Rest des Kontinents, wie es unter britischer Kontrolle stand, anders als 999 unterschieden. Obwohl das Land traditionell von einer schwarzen Minderheit dominiert wurde,

• Die Diskriminierung von Schwarzen aufgrund ihrer Haut blieb in Südafrika ein bedeutendes Merkmal und seit langem ein Gesprächsthema auf der Welt, bis der Kampf Nelson Mandelas die Apartheid beendet hat.