Unterschied zwischen ayurvedischer und pflanzlicher Behandlung

Ayurvedische Behandlungen gegen Kräuterbehandlung

Ayurvedische Behandlungen und Kräuterbehandlungen sind zwei Behandlungsarten, die zur Heilung verschiedener Krankheiten eingesetzt werden. Ayurvedische Behandlungen umfassen verschiedene Verfahren wie Palliativbehandlung, Reinigungsbehandlung, Fasten, Urintherapie, Rasaayana-Therapie, Fischtherapie und dergleichen, während Kräuterbehandlung Hausmittel und natürliche Behandlungen beinhaltet.

Hausmittel aus natürlichen Zutaten wie Kräuter, Gemüse, Früchte kommen unter Kräuter-Behandlung. Es wird angenommen, dass Kräuterbehandlung in der Regel nicht von Nebenwirkungen begleitet wird. Dies liegt an der Abwesenheit von Chemikalien in den Kräutern bei der pflanzlichen Behandlung verwendet.

Küche ist der beste Ort, um zu Hause pflanzliche Behandlung zu beginnen. Kräuterbehandlung wird bei der Behandlung von Akne, Arthritis, Verstopfung, Körpergeruch und Schweiß, Husten, Erkältung, Asthma, Schuppen, Depression und dergleichen verwendet. Kräuterbehandlung wird auch bei der Heilung von Diabetes verwendet.

Kräuterbehandlung, auch Kräuterkunde genannt, ist eine traditionelle Praxis der Volksmedizin mit Pflanzenextrakten. Die pflanzliche Behandlung besteht in der Verwendung von Extrakten aus Pflanzenteilen wie Wurzeln oder Blättern. Es gibt viele Formen, mit denen Kräutermedizin verabreicht werden kann. Kräuterwein ist ein alkoholischer Extrakt aus Kräutern mit Ethanolgehalt. Manchmal werden Kräuterextrakte mit Honig als eine Art Behandlung gemischt. Eine Reihe von Pflanzen wird bei der Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet. Diese Pflanzen enthalten Knoblauch zur Behandlung von Infektionen, Konjac zur Cholesterinsenkung, süßes Salbei zur Heilung von Krebs, Cannabis zur Schmerzlinderung, Weißdorn für Nervosität, Mädesüß für Fieber, Pfefferminz für Darmsyndrom, Katzenminze zur Heilung von Husten und Mohnsamen zur Schmerzlinderung .

Ayurveda glaubt an die Massagebehandlung, bei der der Körper des Körpers mit Öl massiert wird. Auch der Körper und der Geist werden durch Massagen von Verspannungen und anderen Beschwerden befreit. Ayurveda betrachtet Sesamöl als die beste Öltanne für die Massage. Manchmal Senföl wird auch in der Körperbotschaft verwendet. Dieses Öl wird vorzugsweise in der Wintersaison verwendet. Senföl wird im Sommer nicht zur Massage verwendet. Auf der anderen Seite, pflanzliche Behandlung glaubt nicht an eine Massage des Körpers.

Ayurveda glaubt an die Fischtherapie bei der Heilung von Asthma. Ayurveda zufolge kann der Fisch, der das Medikament trägt, leicht den Hals hinuntergehen und reinigt den Verdauungstrakt, in dem sich Schleim und Schleim ansammeln. Schleim und Schleim verursachen Asthma.

Ayurveda betont das Gleichgewicht von drei elementaren Energien im menschlichen Körper, nämlich Vata oder Luft, Pitta oder Wasser, Kapha oder Schleim.Alle drei sollten eine perfekte Balance im menschlichen Körper finden, um eine gute Gesundheit zu gewährleisten. Die Behandlung mit Ayruveda konzentriert sich in erster Linie auf ihre Methoden, um das unvollkommene Gleichgewicht der drei elementaren Energien im menschlichen Körper zu bestimmen. Dies ist das Geheimnis der Ayurveda-Behandlung. Dies sind die Unterschiede zwischen Ayurveda-Behandlung und Kräuter-Behandlung.