Unterschied zwischen Batch und Continuous Culture

Schlüsselunterschiede - Batch vs. Kontinuierliche Kultur

Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze sind sehr nützlich für verschiedene Arten von Industrien. Für die industrielle Verwendung sollten Mikroorganismen während des Fermentationsprozesses in großem Maßstab gezüchtet werden, um die notwendigen Produkte, die aus dem mikrobiellen Stoffwechsel stammen, zu extrahieren. Ein spezieller Apparat, der industrielle Fermenter genannt wird, wird verwendet, um mikrobielle Biomasse zu kultivieren und zu erhalten. Es ist ein großes Gefäß, das Platz und notwendige Anforderungen an mikrobielles Wachstum und Stoffwechsel bietet. Es gibt zwei Arten industrieller Fermentationskulturen, die üblicherweise in den als Batch-Kultur und kontinuierliche Kultur bezeichneten Industrien verwendet werden. Der Hauptunterschied zwischen der Batch-Kultur und der kontinuierlichen Kultur besteht darin, dass eine Batch-Kultur eine Technik ist, um Mikroorganismen unter begrenzter Nährstoffverfügbarkeit in einem geschlossenen System zu wachsen, während 999 kontinuierliche Kultur eine Technik ist, die Mikroorganismen unter optimalen und kontinuierliche Versorgung mit Nährstoffen in einem offenen System in der Industrie. INHALT 1. Übersicht und Tastendifferenz

2. Was ist eine Batch-Kultur

3? Was ist eine kontinuierliche Kultur
4. Seite an Seite Vergleich - Batch vs Continuous Culture
5. Zusammenfassung
Was ist eine Chargenkultur?
Chargenkultur ist eine Technik, bei der Mikroorganismen in einem geschlossenen System wachsen, in dem zu Beginn nur eine begrenzte Menge an Nährstoffen zugeführt wird. Dies ist die häufigste Technik, die in der Industrie zur Herstellung nützlicher Produkte unter Verwendung von Mikroorganismen wie Bakterien und Pilzen angewendet wird. Mikroben, die im Fermenter wachsen, fermentieren die Nährstoffe. Die Fermentation ist ein Zerfall von Kohlenhydraten in Alkohole und Säuren durch Mikroorganismen unter anoxischen Bedingungen. In der Batch-Kultur-Technik werden zu Beginn Nährstoffe bereitgestellt und der jeweilige Mikroorganismus wird in den Fermenter eingeimpft. Der Fermenter ist geschlossen und die Temperatur und der pH-Wert werden für das Wachstum von Mikroorganismen beibehalten. Mikroorganismus wächst im Inneren und nutzt die bereitgestellten Nährstoffe und andere Bedingungen. Mit der Zeit werden die Nährstoffe begrenzt und die Umgebungsbedingungen verändern sich im Fermenter. Folglich zeigt das mikrobielle Wachstum verschiedene vier Stadien, wie Lag-Phase, log-Phase, stationäre Phase und Todesphase. Am Ende der Fermentation wird der Prozess gestoppt und nützliche Produkte werden extrahiert und gereinigt. Der Fermenter wird gewaschen und sterilisiert, bevor er für eine andere Batch-Kultur verwendet wird.

Die Spezialität der Batch-Kultur-Technik ist, dass diese in begrenzten Mengen an Nährstoffen und für eine bestimmte Zeitdauer betrieben wird. Das Fermenter-Setup ist einfach zu handhaben. Die Umgebungsbedingungen innerhalb des Fermenters variieren mit der Zeit. Die erforderliche Temperatur, die pH-Bedingungen, das Rühren, der Druck usw. werden jedoch in geeigneter Weise beibehalten, um eine erfolgreiche Produktbildung zu erreichen.

Die Batch-Kultur-Technik wird häufig zur Reinigung von Sekundärmetaboliten wie Antibiotika, Pigmenten usw. eingesetzt. Diese Technik eignet sich nicht zur Herstellung von primären Metaboliten und Produkten, die mit Wachstum in Zusammenhang stehen.

Abbildung 01: Chargenkultur

Was ist eine kontinuierliche Kultur?

Kontinuierliche Kultur ist eine weitere Technik, die nützliche Mikroorganismen vermehrt. Es zielt darauf ab, eine kontinuierlich wachsende mikrobielle Kultur in der exponentiellen Phase aufrechtzuerhalten. Dies kann erreicht werden, indem ständig frische Nährstoffe zugeführt werden, die angesammelten Abfälle und Produkte mit der gleichen Geschwindigkeit entfernt werden und andere Bedingungen auf den optimalen Werten gehalten werden. Es erfolgt in einer speziellen Kammer, die Chemostat genannt wird, wie in Abbildung 02 gezeigt. Frisches Medium wird kontinuierlich von einem Ende zugefügt, während Stoffwechselprodukte kontinuierlich vom anderen Ende des Chemostat extrahiert werden, um das Kulturvolumen auf einem konstanten Niveau zu halten.

Kontinuierliche Kultur wird in Industrien verwendet, wenn es notwendig ist, nützliche Primärmetabolite wie Aminosäuren, organische Säuren usw. aus den Mikroorganismen zu extrahieren. Primäre Metaboliten werden mit der höchsten Geschwindigkeit produziert, wenn sich die Mikroorganismen in ihrer exponentiellen Phase befinden. Die kontinuierliche Kultur zielt daher immer darauf ab, die mikrobielle Biomasse in der log-Phase zu halten. Dies geschieht durch kontinuierliche Überwachung des Prozesses und Steuerung des Systems.

Abbildung 02: Kontinuierliche Kultur in Chemostat

Was ist der Unterschied zwischen Batch und Continuous Culture?

Batch vs. Kontinuierliche Kultur

Die Batch-Kultur-Technik wird verwendet, um nützliche Mikroorganismen in einem geschlossenen Fermenter für einen bestimmten Zeitraum unter begrenzten Mengen an Nährstoffen zu kultivieren. Das mikrobielle Wachstum innerhalb der Batch-Kultur zeigt eine typische mikrobielle Wachstumskurve, in der vier verschiedene Phasen identifiziert werden können.

Kontinuierliche Kulturtechnik wird verwendet, um nützliche Mikroorganismen unter optimalen Nährstoffgehalten in einem offenen System zu wachsen, in dem Nährstoffe kontinuierlich zugesetzt werden und Abfall und Produkte mit der gleichen Geschwindigkeit entfernt werden, um das Wachstum in einer exponentiellen Phase zu halten.

Nährstoffe

Nährstoffe werden einmal vor Beginn des Fermentationsprozesses geliefert. Nährstoffe werden mehrmals hinzugefügt (beim Start und zwischen dem Prozess).
Art des Systems
Chargenkultur ist ein geschlossenes System Kontinuierliche Kultur ist ein offenes System.
Beendigung des Prozesses
Der Prozess der Batch-Kultur wird gestoppt, nachdem das Produkt gebildet wurde. Der Prozess wird nicht unterbrochen, obwohl das Produkt gebildet wird. Die kontinuierliche Entfernung des Produkts erfolgt ohne Unterbrechung des Prozesses in kontinuierlicher Kultur.
Umgebungsbedingungen
Die Umgebungsbedingungen in der Batch-Kultur sind nicht konstant. Die Umweltbedingungen innerhalb der kontinuierlichen Kultur werden konstant gehalten.
Mikrobiales Wachstum
Das mikrobielle Wachstum innerhalb der Batch-Kultur folgt den logarithmischen und logarithmischen Phasen. Das mikrobielle Wachstum wird auf einem optimalen Niveau gehalten, welches ein Exponentialwachstumsstadium ist.
Umsatzrate
Die Umsatzrate ist niedrig, da die Nährstoffe und andere Bedingungen im Inneren begrenzt sind. Die Umschlagshäufigkeit ist hoch, da die optimalen Nährstoffgehalte und andere Bedingungen eingehalten werden.
Fermenter gebraucht
Fermenter für große Batch-Kulturen Fermenter für die kontinuierliche Kultivierung.
Verwendung
Die Fermentation von Batch-Kulturen wird häufig in Industrien verwendet. Die kontinuierliche Fermentation von Fermentationen wird weniger in der Industrie verwendet.
Kultur-Setup
Die Konfiguration der Batch-Kultur ist einfach zu erstellen und auszuführen. Eine kontinuierliche Kultureinrichtung ist nicht einfach zu erstellen und auszuführen.
Kontamination
Kontaminationen sind in Batch-Kulturen minimal Kontaminationsmöglichkeiten sind in kontinuierlicher Kultur hoch.
Kontrollmethoden
Kontrollmethoden sind einfach und schnell. Kontrollmethoden sind kompliziert und zeitaufwendig.
Eignung
Batch-Kultur eignet sich besser zur Herstellung von Sekundärmetaboliten wie Antibiotika. Kontinuierliche Kultur eignet sich besser zur Herstellung von primären Metaboliten wie Aminosäuren und organischen Säuren.
Zusammenfassung - Batch vs. Continuous Culture
Batch-Kultur und kontinuierliche Kultur sind zwei Arten von Techniken zur Kultivierung von Mikroorganismen im großen Maßstab für industrielle und andere Zwecke. In der Batch-Kultur werden die Mikroorganismen zu Beginn mit Nährstoffen versorgt und wachsen. Wenn Mikroben die verfügbaren Nährstoffe verwenden, werden die Nährstoffe nach einer bestimmten Zeitspanne begrenzt. Mikroorganismen wachsen über Lag-, Stamm-, Still- und Todesphasen. Der Fermentationsprozess wird chargenweise in Batch-Kultur-Technik durchgeführt. Nach jeder Charge wird der Fermenter gereinigt und frisch für die nächste Charge verwendet. In kontinuierlicher Kultur werden Mikroorganismen mit einem ausreichenden Gehalt an frischen Nährstoffen versorgt, um die Mikroben in der log-Phase ständig zu halten, um primäre Metaboliten der Mikroorganismen zu extrahieren. Das Volumen der kontinuierlichen Kultur wird auf einem konstanten Wert gehalten, indem frische Nährstoffe hinzugefügt und Produkte mit der gleichen Geschwindigkeit entfernt werden, ohne den Prozess zu stoppen. Chargenkultur wird vergleichsweise ein großer geschlossener Fermenter benötigt, während eine kontinuierliche Kultur ein kleiner offener Fermenter benötigt wird. Dies ist der Unterschied zwischen Batch- und kontinuierlicher Kultur. Referenzen

1. Dionyse I. Foustoukos. "Ein kontinuierliches Kultursystem zur Bewertung mikrobieller Aktivitäten in der Piezosphäre. "Angewandte und Umweltmikrobiologie. N. p. , 01. Okt. 2015. Web. 13. Mai 2017

2. Edward Robertson -. Bakterielles Wachstum: Charge vs. Continuous. "Biogest. N. p. , n. d. Web. 13. Mai 2017..

Bild mit freundlicher Genehmigung:
1."Chemostat Vessel Diagram" Von CGraham2332 - Eigene Arbeit (CC BY-SA 4. 0) über Commons Wikimedia
2. "The Small Fermenting Tanks" von Glyn Baker (CC BY-SA 2. 0) über Geograph. UK