Unterschied zwischen Kapillaren und Venen

Kapillaren vs. Venen

Venen und Kapillaren sind zwei verschiedene Arten von Gefäßen, oft aber fälschlicherweise verwendete Begriffe. Daher ist ein angemessenes Verständnis über diese wichtigen Teile des Kreislaufsystems notwendig, um Fehler zu vermeiden. Üblicherweise geht sauerstoffreiches Blut durch die Hauptarterien, teilt sich in spezifische Arterien, die für die Organe und Gewebe bestimmt sind, teilt sich weiter in Kapillaren auf und gelangt schließlich zu den Organen und Geweben. Dann kommt sauerstoffarmes Blut aus den Organen und Geweben durch Adern zum Herzen zurück. Diese wichtigen Teile des Kreislaufsystems wären leicht zu verstehen, wenn die Unterschiede und besonderen Merkmale verstanden werden, und dieser Artikel wäre eine große Hilfe dafür.

Was sind Venen?

Die Adern sind die Blutgefäße, die Blut zum Herzen tragen. Venen tragen sauerstoffarmes Blut vom Gewebe zum Herzen und bleiben kontrahiert, wenn sich kein Blut in den Gefäßen befindet. Die Adern laufen dicht an der Haut, und diese im Allgemeinen dünnen Strukturen enthalten Ventile, um die Fließrichtung immer in Richtung des Herzens zu halten. Die Wand einer Vene besteht aus drei Schichten, die als Tunica externa, Tunica media und Tunica intima bekannt sind. Die Tunica externa ist dick; es besteht aus Bindegewebe. Die Tunica Media besteht aus glatten Muskeln und die Tunica Intima besteht aus Endothelzellen. Venen des unteren Teils des Körpers sammeln Blut in einem Gefäß, das als untere Hohlvene bezeichnet wird, und die Venen des oberen Teils sammeln sich in ein anderes Gefäß, das als obere Vena cava bezeichnet wird, beide verbinden sich mit dem rechten Vorhof des Herzens. Gewöhnlich werden Venen auch als Kapazitätsgefäße bezeichnet, da insgesamt alle Venen etwa 60% des gesamten Blutvolumens des Körpers enthalten.

Was sind Kapillaren?

Kapillaren sind die kleinsten funktionellen Teile der Blutzirkulation, da diese in der Mikrozirkulation beitragen. Normalerweise verbinden die Kapillaren Venolen und Arteriolen miteinander. Die Kapillaren können Wasser, Sauerstoff, Kohlendioxid, Hormone, Nährstoffe und vieles mehr zwischen dem Blutstrom und dem umgebenden Gewebe austauschen. Kapillarbetten bedecken die Organe entsprechend der Funktion und ermöglichen einen effizienten Austausch von Gasen, Nährstoffen und Abfällen. Die Wand der Kapillaren oder dieser Mikrogefäße enthält nur eine Zellschicht. Diese eine Endothelzellschichtwand von Kapillaren erleichtert den Austausch des Inhalts.

Was ist der Unterschied zwischen Venen und Kapillaren?

• Venen sind komplexer und größer in der Struktur, aber Kapillaren sind einfache und sehr kleine Strukturen. Tatsächlich enthalten Venen drei, die aus drei verschiedenen Schichten bestehen, die Bindegewebe, glatte Muskeln und Endothelschicht enthalten.Kapillaren haben jedoch nur eine Schicht von Endothelzellen.

• Venen tragen zur Makrozirkulation des Blutes bei, während Kapillaren in der Mikrozirkulation funktionieren.

• Kapillaren tragen im Austausch von Gas, Nährstoffen, Abfallprodukten, Hormonen und vielen anderen Bestandteilen zwischen dem Blutstrom und dem Gewebe bei, während Venen den Transport zwischen den verschiedenen Körperteilen begünstigen.

• Venen enthalten sauerstoffarmes Blut außer Lungen- und Nabelvenen, aber Kapillaren haben sowohl oxygeniertes als auch sauerstoffarmes Blut.