Unterschied zwischen kontinuierlicher Verbesserung und kontinuierlicher Verbesserung

Kontinuierliche Verbesserung vs. kontinuierliche Verbesserung

Da kontinuierliche Verbesserung und kontinuierliche Verbesserung verwandte Themen sind und mit dem Produktionsprozess verbunden sind, ist es hilfreich, den Unterschied zwischen kontinuierlicher Verbesserung und kontinuierlicher Verbesserung zu kennen. Dieser Artikel beschreibt einige der kontinuierlichen Verbesserungstechniken wie 5S und Kaizen, einen kontinuierlichen Prozessverbesserungszyklus wie den PDCA-Zyklus (Deming Cycle) und stellt Ihnen eine klare Erklärung des Unterschieds zwischen kontinuierlicher Verbesserung und kontinuierlicher Verbesserung vor.

Was ist Kontinuierliche Verbesserung?

Kontinuierliche Verbesserung ist eine Technik, mit der die Effizienz des Prozesses durch Beseitigung von Abfällen und nicht wertschöpfenden Aktivitäten verbessert wird. Dies wurde durch verschiedene japanische Konzepte wie Lean, Kaizen, 5S, etc. praktiziert. Kontinuierliche Verbesserung ist eine kontinuierliche Anstrengung bei der Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen oder Prozessen.

Kaizen ist ein Konzept aus Japan, das als eine Methode angesehen wird, mit der ein Prozess in einer Organisation entwickelt und verbessert werden kann. Der Name besteht aus zwei japanischen Wörtern, "Kai", was bedeutet, unbeständig und "Zen", was bedeutet, Nicht-Trennung. Das Konzept Kaizen bedeutet jedoch grundsätzlich eine kontinuierliche Verbesserung. Sie legt nahe, dass während des gesamten Zeitraums ständig Verbesserungen mit wenig Verbesserungen erforderlich sind. Bei Anwendung am Arbeitsplatz bedeutet Kaizen eine kontinuierliche Verbesserung, an der alle, Manager und Mitarbeiter gleichermaßen beteiligt sind. Kaizen kann als prozessorientierte Philosophie identifiziert werden, die darauf hindeutet, dass der Prozess gut identifiziert und analysiert werden muss, um Erfolg zu erzielen.

Zunächst versucht Kaizen, die Probleme und Verbesserungspotenziale zu identifizieren und den täglichen Betrieb zu verbessern. Die Bedeutung dieses Konzepts ist, dass es durch den Einsatz von Ressourcen im Unternehmen angewendet werden kann. Es gibt auch ein klares Bild des Prozesses, der verwendet werden kann, um die Bereiche zu identifizieren, in die die neue Technologie usw. eingebracht werden sollte.

In ähnlicher Weise können schlanke Konzepte und 5S-Konzepte verwendet werden, um die Gesamteffizienz in Organisationen zu verbessern. Diese Konzepte konzentrieren sich auf die Erzielung von Qualität durch die Beseitigung von Abfällen und nicht wertschöpfenden Aktivitäten, die zur Herstellung von Qualitätsprodukten führen, die keine Mängel und Fehler aufweisen.

Was ist eine kontinuierliche Verbesserung?

Bei der ständigen Verbesserung geht es darum, Änderungen zu identifizieren und umzusetzen, die zu besseren Ergebnissen führen, was ein zentrales Konzept für Qualitätsmanagementtheorien ist. Im Hinblick auf das ISO9001-Framework muss die kontinuierliche Verbesserung eine wesentliche Anforderung der Organisationen sein.

Dr. Edward Deming, der als Vater des Qualitätsmanagements gilt, arbeitete Mitte des 20. Jahrhunderts zusammen mit japanischen Automobilherstellern an der Verbesserung der Qualität der Produkte. Abgesehen von der Arbeit führte Deming den Plan-Do-Check-Act-Zyklus (PDCA) zur kontinuierlichen Verbesserung ein.

Der auch als Deming Cycle oder Shewhart Cycle bekannte Plan-Do-Check-Act (PDCA) -Zyklus ist eine häufig verwendete Methode zur kontinuierlichen Verbesserung auf der ganzen Welt.

Im PDCA-Zyklus können auf der Plan-Stufe die unterschiedlichen Verbesserungsmöglichkeiten identifiziert werden. Die Theorie wird in kleinem Maßstab auf der Stufe Do getestet. Die Ergebnisse des Tests werden auf der Check-Stufe analysiert, und die Ergebnisse werden in der Phase Action implementiert.

Die Planung kann mit dem Stadium verknüpft werden, in dem Ideen generiert werden. Das Modell ist in verschiedenen organisatorischen Szenarien besonders in intensiven Arbeitssituationen wie Verarbeitungsbetrieben und Werkstätten nützlich. Die Umsetzung dieses Modells liefert Feedback und neues Wissen, um die Zahlen und Fakten zu rechtfertigen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Was ist der Unterschied zwischen kontinuierlicher Verbesserung und kontinuierlicher Verbesserung?

Obwohl diese beiden Begriffe übereinstimmen, besteht ein Unterschied zwischen kontinuierlicher Verbesserung und kontinuierlicher Verbesserung.

• Kontinuierliche Verbesserung ist ein Konzept, das von Dr. Edward Deming ursprünglich eingeführt wurde, um Änderungen und Verbesserungen in den bestehenden Systemen vorzunehmen, um bessere Ergebnisse entweder durch die Einführung neuer Technologien oder Methoden zu erzielen.

• Kontinuierliche Verbesserung ist eine Teilmenge an kontinuierlicher Verbesserung, wobei der Schwerpunkt auf einer linearen, schrittweisen Verbesserung innerhalb des bestehenden Prozesses liegt. Kaizen, 5S und Lean sind einige der kontinuierlichen Verbesserungstechniken.

• Beide Konzepte betreffen die Verbesserung der Qualität des Prozesses und damit die Steigerung der Produktivität der Organisationen.

Fotos von: Musinik (CC BY-SA 3. 0)