Unterschied zwischen Debenture und Loan

Debenture vs Loan

Wenn ein Unternehmen eine große Menge Geld für seine Expansion benötigt, gibt es viele Möglichkeiten, Kapital für diesen Zweck zu beschaffen. Eines dieser Finanzinstrumente heißt Debentures. Auf diese Weise kann die breite Öffentlichkeit dazu aufgerufen werden, ihr Angebot attraktiver Zinssätze für die von der Gesellschaft ausgegebenen Zertifikate zu zeichnen. Diese Zertifikate werden als Schuldverschreibungen bezeichnet und stellen eine Art von ungesichertem Darlehen dar, da das Unternehmen keine Sicherheiten an die Personen abgeben muss, die diese Schuldverschreibungen zeichnen. Obwohl diese Schuldverschreibungen technisch gesehen immer noch eine Form von Darlehen sind, unterscheiden sie sich von gewöhnlichen Darlehen, die Unternehmen von Banken oder anderen Finanzinstituten in Anspruch nehmen. Dieser Artikel wird über die Unterschiede zwischen Schuldverschreibung und Darlehen sprechen.

Die Schuldverschreibung ist eigentlich eine Dankeserklärung, die von einem Unternehmen an die Kreditgeber ausgestellt wurde, die an die Gesellschaft anstelle eines festen Zinssatzes langfristig Kredite vergeben. Diese Schuldverschreibungen tragen das Siegel der Gesellschaft und enthalten die Einzelheiten des Vertrages über die Rückzahlung der Hauptsumme zu einem bestimmten Zeitpunkt nach der Laufzeit der Schuldverschreibung zusammen mit der Art der Zahlung von Zinsen zu dem Satz, der auch im Zertifikat angegeben ist . Schuldverschreibungen sind die Haftung der Gesellschaft und werden als solche im Abschluss der Gesellschaft ausgewiesen.

Ein Unternehmen behandelt Schuldverschreibungen, indem es Bankdarlehen in Anspruch nimmt und zusammen die Verbindlichkeiten des Unternehmens darstellt. Dies sind Schulden, die von der Gesellschaft zurückgezahlt werden müssen. Der Hauptunterschied zwischen Bankdarlehen und den der Öffentlichkeit geliehenen Krediten besteht darin, dass es sich bei den Schuldverschreibungen um unbesicherte Kredite handelt, die keine Sicherheiten tragen, und das Unternehmen erkennt diese Kredite nur in Form von Zertifikaten an, die von der Gesellschaft an Schuldverschreibungsinhaber ausgegeben werden. Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied ist die Tatsache, dass Kredite nicht übertragbar sind, während eine Person Schuldverschreibungen im Namen einer anderen Person übertragen kann, so dass sie übertragbar sind.

In Kürze:

Debenture vs Loan

• Schuldverschreibungen werden von einem Unternehmen durch Aufnahme von Krediten von der Allgemeinheit kapitalisiert. Im Gegenzug verspricht die Gesellschaft, den Kapitalbetrag zu einem späteren Zeitpunkt zurückzuzahlen und verspricht auch, einen festen Zinssatz an die Kreditgeber zu zahlen.

• Schuldverschreibungen sind übertragbar, während Kredite nicht sind.

• Schuldverschreibungen benötigen keine Sicherheiten von der Gesellschaft, während Kredite Sicherheiten benötigen.