Unterschied zwischen Ente und Hühnereiern

Ente vs Hühnereier

Die Leute fragen sich oft über das bessere Ei, wenn sie die Wahl zwischen Huhn gelegt und Ente legen Eier. Einfach, das Verständnis über den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Eiern würde eine bessere Plattform für sie bieten, die beste Wahl zu treffen. Im Allgemeinen ist die Verwendung von Hühnereiern bei Menschen im Vergleich zum Konsum von Enteneiern häufiger. Daher ist das Bewusstsein über die Eigenschaften von Enteneiern bei den meisten der Öffentlichkeit gering. Dieser Artikel beabsichtigt, die wichtigen Tatsachen über Hühner- und Enteneier zu besprechen und führt einen Vergleich zwischen den beiden durch.

Enteneier

Enten legen große Eier, die unter vielen anderen Vogeleiern durchaus unterscheidbar sind, aber diese sind kleiner als Gänseeier. Das durchschnittliche Gewicht eines Enteis beträgt etwa 130 Gramm. Die Schalen dieser Eier sind zäh und nicht leicht zu zerbrechen. Daher ist die Haltbarkeit von Enteneiern lang, oder mit anderen Worten, diese können für etwa sechs Wochen gut verwendet werden. Das Verhältnis von Eidotter zu Eiklar ist bei Enteiern im Vergleich zu vielen anderen Arten von Vogeleiern aufgrund ihrer großen Größe hoch. Die Nährstoffe sind wichtig bei Enteneiern zu berücksichtigen, und es gibt etwa 185 Kilokalorien Energie in 100 Gramm. Außerdem sind Proteine, Vitamine, Ionen und andere wichtige Mineralstoffe (nämlich Kalium, Magnesium, Phosphor, Pantothensäure, Folsäure und viele mehr) in Enteneiern vorhanden. Darüber hinaus enthalten alle 100 Gramm Enteneier 3. 68 Gramm gesättigte Fette, und es gibt 17 Aminosäuren in jedem Ei. Diese hochernährten Enteneier enthalten einige problematische Bestandteile wie Cholesterin in hohen Mengen (mehr als 880 Milligramm Cholesterin in 100 Gramm Ei). Der Wassergehalt ist nicht der höchste in Enteneiern, und der Geschmack ist einzigartig und süchtig aufgrund der Fette. Das chinesische Rezept von gesalzenen Enteneiern ist bei Menschen besonders beliebt.

Hühnereier sind die bekanntesten Eier der Welt und auch die beliebtesten. Das liegt vor allem daran, dass die Verfügbarkeit von Hühnereiern sehr hoch ist und die Menschen oft Hühnereier im Alltag konsumieren. Dies sind mittelgroße Eier mit etwa 70 Gramm Gewicht. Die Anwesenheit vieler Nährstoffe wie Proteine, gesättigte Fette (3. 1 Gramm pro 100 Gramm Ei), Aminosäuren, Vitamine, Mineralien und Kohlenhydrate machen die Hühnereier perfekt für eine Mahlzeit. Die Menge an Cholesterinen beträgt jedoch etwa 425 Milligramm pro 100 Gramm Eier und macht das Hühnerei für Menschen, insbesondere für Herzpatienten, etwas ungesund. Da ein Großteil der Cholesterine im Eidotter vorhanden ist, kann es nicht so schädlich sein, Hühnereier ohne Eigelb zu konsumieren. Die meisten Menschen bevorzugen den Eigelb des Eies, vor allem, für den Geschmack, der bietet, ist besser als der Geschmack des Eiweißes.Hühnerei enthält mehr Wasser als viele andere Vogelarten, die vom Menschen verzehrt werden, und das hat dazu geführt, dass der Geschmack des Eies unter anderem herabgesetzt wurde. Es waren jedoch die Hühnereier, bei denen der Mensch hauptsächlich auf die Proteinanforderungen angewiesen ist.

Was ist der Unterschied zwischen Ente und Hühnereiern?

• Ein Entenei ist größer und schwerer als ein Hühnerei.

• Enthaltene Nährstoffe in einem einzigartigen Gewicht sind bei Enteiern höher als bei Hühnereiern.

• Hühnereier enthalten mehr Wasser als Enteneier.

• Enteneier haben mehr Kalorien als Hühnereier.

• Hühnereier sind wesentlich häufiger als Enteneier.

• Hühnereier sind in zwei Farben erhältlich (weiß und braun), während Enteneier weiß, grau, gesprenkelt oder braun sein können.

• Hühnereier bieten keinen einzigartigen Geschmack, sondern Enteneier.