Unterschied zwischen Gantt und PERT Diagramm

Gantt vs PERT Chart

PERT- und Gantt-Diagramme sind Visualisierungswerkzeuge. Ein PERT-Diagramm steht für "Programmauswertung und Überprüfungstechnik". Beide Diagramme werden von Projektmanagern verwendet und helfen bei der Anzeige der Aufgaben, die für den Projektabschluss erforderlich sind. Die Diagramme dienen zur Aufgabenplanung, Steuerung und Verwaltung der für die Fertigstellung eines Projekts erforderlichen Aufgaben. Der Unterschied zwischen ihnen ist, dass ein Gantt-Diagramm im Grunde ein Balkendiagramm ist und ein PERT-Diagramm ein Flussdiagramm ist.

Gantt-Diagramm
Das Gantt-Diagramm wurde erstmals 1917 von Charles Gantt entwickelt und eingeführt. Es befasst sich mit der Abfolge von Aufgaben, die zur Fertigstellung des Projekts erforderlich sind. In diesem Diagramm stellt jeder horizontale Balken eine Aufgabe dar. Die Länge des Balkens zeigt die Zeit an, die zum Ausführen der Aufgabe benötigt wird. In einem X-Y-Diagramm steht die X-Achse für die Zeit, in der das Projekt abgeschlossen wird. Das Gantt-Diagramm ist ein sehr effektives Werkzeug zur Beurteilung des Projektstatus. Es betont im Wesentlichen und zeigt, wie viel Zeit für das Abschließen einer Aufgabe benötigt wird.

Es ist ein lineares Diagramm. Unabhängige Aufgaben sind mit Pfeilen verbunden. Diese Pfeile zeigen die Beziehung zwischen zwei unabhängigen Aufgaben, die es verbindet. Die Beziehung behandelt die Abhängigkeit einer Aufgabe von einer anderen. Eine Aufgabe muss abgeschlossen sein, bevor die andere beginnen kann. Welche Ressourcen für die Durchführung einer Aufgabe benötigt werden, wird als nächstes in einem Gantt-Diagramm identifiziert und dargestellt.
Gantt-Diagramme sind für Projekte geeignet, die einfach sind und keine Änderungen in der Mitte benötigen. Die Einschränkungen von Gantt-Diagrammen bestehen darin, dass sie die Abhängigkeit der Aufgaben voneinander nicht effektiv darstellen können.

PERT Chart
Programmauswertung und Review Technique Charts wurden 1950 von der US Navy entwickelt und eingeführt. Sie wurden entwickelt, um große Projekte zu verwalten, die komplexe Aufgaben und eine sehr hohe Abhängigkeit zwischen den Aufgaben hatten. Die Diagramme haben einen Initiierungsknoten und der Initialisierungsknoten verzweigt später in viele Netzwerke von Aufgaben.
PERT-Diagramme repräsentieren Projekte, die zur Fertigstellung eines Projekts eine Fertigungslinie benötigen. Sie repräsentieren auch die Beziehung zwischen verschiedenen Aufgaben, die für die Fertigstellung eines Projekts erforderlich sind. Das PERT-Diagramm hat viele miteinander verbundene oder parallele Netzwerke von unabhängigen Aufgaben.
Diese Diagramme sind für kleine Teile des Projekts ausgelegt. Sie enden am Hauptpunkt der Überprüfung. Die Einschränkung eines PERT-Diagramms besteht darin, dass sie sehr verwirrend und komplex sein können; Daher werden sie zusammen mit einfacheren und einfacheren Gantt-Diagrammen verwendet.

Zusammenfassung:

1. Gantt-Diagramme wurden 1917 von Charles Gantt entwickelt und eingeführt. Es befasst sich mit der Abfolge der Aufgaben, die zur Fertigstellung des Projekts benötigt werden. während PERT-Charts von der U. entwickelt und eingeführt wurden.S. Navy im Jahr 1950, um große und komplexe Projekte zu verwalten.
2. Gantt-Diagramme konzentrieren sich auf die Zeit, die für die Ausführung einer Aufgabe benötigt wird. während sich ein PERT-Diagramm auf Intertask-Beziehungen konzentriert.
Gantt hat lineare Darstellungen oder es ist ein Balkendiagramm; während ein PERT-Chart ein Flussdiagramm ist und parallele Netzwerke von einzelnen Aufgaben aufweist.
3. Gantt-Diagramme sind einfach und nicht für Projekte geeignet, die geändert werden müssen. während PERT-Diagramme sind komplex und sind für kleine Teile des Projekts gemacht.