Differenz zwischen JIT und MRP

JIT vs. MRP

JIT und MRP sind völlig verschieden, ergänzen sich aber in der Materialplanung und -steuerung. MRP steht für Manufacturing Resource Planning, JIT ist Just in Time. MRP ist ein Ressourcen- und Planungstool, das zukunftsorientiert und zeitgesteuert ist. Die Philosophie von JIT basiert dagegen auf der Beseitigung von Verschwendung. Ein wichtiges Merkmal von JIT ist bekannt als "Kanbas", eine Methode der Leistung, die auf der Wiederherstellung von verwendetem Material basiert, das keine Sichtbarkeit nach vorne hat.

Während der Betrieb eines Produktionsunternehmens ist es möglich, nur mit MRP zu arbeiten, aber das ist bei JIT nicht der Fall, da es eine Vorausplanung ermöglicht, die eine wichtige Planungsvoraussetzung ist, wenn Ausführen eines Herstellungsvorgangs. Es muss sichergestellt werden, dass Materialien, die nicht durch "Kanbas" ersetzt werden können, bei Bedarf in Anspruch genommen werden können. Dies macht MRP zu einem Werkzeug, das mehr Kontrolle bietet, während JIT den Wert Ihrer Prozesse erhöht.

Es gibt eine irrige Analyse der Bezugnahme auf JIT als "Pull" -System und auf MRP als "Push" -System. Diese Analyse kann sehr irreführend sein. MRP ist ein System, das darauf ausgerichtet ist, die Anforderungen der "projizierten" Nutzung in einem bestimmten Zeitrahmen zu erfüllen. JIT konzentriert sich sehr auf die aktuelle, "echte" Nutzung, bei der Teile des Produktionssystems mit der Verwendung von Kanban verbunden sind, während das System läuft. Es ist diese Art von Verknüpfung, die das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen JIT und MRP ist. Das JIT-System ist dynamisch verknüpft, MRP dagegen nicht. Dies bedeutet, dass JIT bei kürzesten Vorlaufzeiten am besten anwendbar ist, während MRP für längere Vorlaufzeiten geeignet ist. Hinzu kommt, dass Sie für computergestützte Operationen besser MRP implementieren müssen als JIT.

Im Allgemeinen werden in der Bedarfsplanung zwei grundlegende Informationstypen benötigt: Strukturelle und taktische. Strukturelle Informationen umfassen die Informationen über die vom Unternehmen verwendeten Komponenten und die Beziehung zwischen den verschiedenen Elementen. Dinge wie die Vorlaufzeit und die Stapelgrößenregel sind in den Strukturinformationen enthalten. Der wesentliche Punkt bei dieser Information ist, dass sie selten variiert.

Taktische Informationen umfassen beispielsweise den aktuellen Status des Vorgangs, z. B. anstehende Aufträge, Fertigungsmasterpläne, Lagerbestände und Bestellungen. Offensichtlich besteht der wesentliche Punkt dieser Information darin, dass sie häufig variiert.

Zusammenfassung:
JIT ist Just-in-Time, MRP bezieht sich auf Manufacturing Resource Planning.
MRP ist ein Ressourcenplanungssystem, das sich auf die Zukunft konzentriert und zeitlich phasengesteuert ist, während JIT nicht für vorausschauendes Denken sorgt.
Das JIT-System ist ein dynamisch verknüpftes System, das für kurze Vorlaufzeiten besser geeignet ist, während MRP nicht verknüpft ist und besser für lange Vorlaufzeiten geeignet ist.
Während das JIT-System den Wert von Prozessen erhöht, bietet Ihnen die MRP mehr Kontrolle.