Unterschied zwischen jpeg und pdf

Wie viele von uns bereits wissen, gibt es viele verschiedene Formate oder Erweiterungen der Dateien, die wir in unseren Computern erstellen und speichern. Diese Erweiterungen entsprechen den verschiedenen Anwendungen, die die entsprechenden Dateien lesen und öffnen können. Es gibt viele verschiedene Arten von Dateien, von denen einige für den Typ der vorliegenden Datei spezifisch sind. Zum Beispiel a. doc oder. docx ist eine Microsoft-Word-Datei, während a. PPT ist eine Microsoft PowerPoint-Datei. Diese Erweiterungen ermöglichen das Starten der entsprechenden Anwendung, wenn wir auf die Datei doppelklicken, um sie zu öffnen. In diesem Artikel unterscheiden wir zwei solche Formate, die als PDF und JPEG bekannt sind.

PDF, kurz für Portable Document Format, ist ein Format, mit dem verschiedene Arten von Dokumenten lesbar oder sichtbar dargestellt werden können. Das PDF ähnelt eher einem universellen Format, das unabhängig von Hardware, Betriebssystem, Software oder Anwendung ist. Eine typische PDF-Datei kapselt die vollständige Beschreibung eines flachen Dokuments mit einem festen Layout ein. Dazu gehören der Text, Grafiken, Schriftarten sowie weitere Informationen, die für die Anzeige des Dateiinhalts benötigt werden. Die häufigste Anwendung, die in Computern und Smartphones zum Öffnen von PDF-Dateien verwendet wird, ist Adobe Reader. PDF-Dateien sind sehr nützlich; Sie können als Alternative zu vielen verschiedenen Arten von Daten verwendet werden. zum Speichern von Dokumenten wie in Microsoft Word, Folien wie in PowerPoint, Bilder wie in JPEG und so weiter.

JPEG hingegen ist eine Methode, die sehr häufig verwendet wird und digitale Bilder komprimiert, was als verlustbehaftete Komprimierung bekannt ist. Die Erweiterung von JPEG-Dateien ist. jpg oder. jpeg. Es wird insbesondere zum Komprimieren von Bildern verwendet, die von der digitalen Fotografie erzeugt werden. Die Komprimierung kann unterschiedlich sein. Die zwei Hauptoptionen, die bei der Komprimierung berücksichtigt werden müssen, sind die Größe der Datei und die Bildqualität, die direkt proportional sind. Bei der JPEG-Komprimierung ist ein Komprimierungsverhältnis von 10: 1 und ein Qualitätsverlust bei der Komprimierung praktisch ausgeschlossen.

JPEG ist im Allgemeinen eine Grafikdatei, während PDF eine Dokumentdatei ist. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Formaten. Beide können in andere konvertiert werden, aber im Allgemeinen werden sie für verschiedene Zwecke verwendet. Beachten Sie, dass für die gleiche Datei, die in den beiden Formaten verfügbar ist, ein JPEG-Bild eines bestimmten Dokuments kleiner ist als das gleiche Dokument wie eine PDF-Datei. Dies liegt einfach daran, dass JPEG eine Komprimierungsmethode ist.

Wenn Sie fortfahren, behält eine PDF-Datei das ursprüngliche Layout eines Dokuments bei, lässt aber die verschiedenen Teile des Dokuments zur Bearbeitung offen. JPEGs komprimieren jedoch verschiedene Komponenten eines Bildes oder Dokuments in eine einzige Datei, die nicht in die ursprünglichen Komponenten getrennt werden kann.

Ein weiterer Unterschied besteht im Kopieren von Text. Eine PDF-Datei ermöglicht das Kopieren von ausgewähltem Text aus der Datei, während ein JPEG-Format das Kopieren von ausgewähltem Text aus der Datei nicht zulässt, obwohl das gesamte Bild unverändert kopiert werden kann.

Wie bereits erwähnt, können die beiden Formate ineinander umgewandelt werden. Eine Konvertierung von JPEG nach PDF schützt das Layout des Bildes, während eine Konvertierung in die andere Richtung ein komprimiertes Bild des Dokuments erzeugt.

Zusammenfassung

    1. PDF oder Portable Document Format ist ein Format, mit dem verschiedene Arten von Dokumenten lesbar oder sichtbar dargestellt werden können. JPEG - eine Methode, die sehr häufig verwendet wird, komprimiert digitale Bilder in der so genannten verlustbehafteten Komprimierung.
  • JPEG ist in der Regel eine Grafikdatei, während eine PDF eine Dokumentdatei

  • für die gleiche Datei ist Bei zwei Formaten ist ein JPEG-Bild eines bestimmten Dokuments kleiner als das gleiche Dokument wie eine PDF-Datei, da JPEG eine Komprimierungsmethode ist.

  • Eine PDF-Datei behält das ursprüngliche Layout eines Dokuments bei, aber auch die verschiedenen Teile des zu bearbeitenden Dokuments; JPEGs komprimieren jedoch verschiedene Komponenten eines Bildes oder Dokuments in eine einzelne Datei, die nicht in die ursprünglichen Komponenten getrennt werden kann.

  • Ein PDF ermöglicht das Kopieren von ausgewähltem Text aus der Datei, während ein JPEG das Kopieren von ausgewähltem Text nicht zulässt