Unterschied zwischen Laktose und Milchfrei

Laktose vs Dairy Free

Ein sehr häufiger Fehler, den Menschen machen, ist laktosefrei und milchfrei zu denken, bedeutet dasselbe. Laktosefrei und frei von Milchprodukten bedeuten jedoch nicht dasselbe, obwohl laktosefrei in manchen Fällen ein Unterprodukt von Milchprodukten sein kann. Laktosefreie und milchfreie Diäten sind aus verschiedenen Gründen wichtig, und es ist wichtig, ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu identifizieren.

Was ist Laktosefrei?

Laktose ist ein Zucker; speziell ein Disaccharid. Dieser Zucker besteht aus zwei Bestandteilen, Glukose und Galaktose. Diese einfachen Zucker werden leicht von unserem Körper absorbiert. Wenn wir also eine Laktose enthaltende Mahlzeit verzehren, wird sie in unserem Darm zu Glukose und Galaktose gebrochen. Das Enzym, das diesen Job macht, heißt Laktase. Bei manchen von uns wird dieses Enzym nicht in ausreichenden Mengen produziert, oder es gibt eine Variation in der Produktion. Dies führt zu einer Bedingung, die als " Lactose-Intoleranz bezeichnet wird, bei der Menschen mit Laktasemangel nach einer Mahlzeit, die Lactose enthält, Gas, Magenschmerzen, Blähungen und sogar Durchfall erfahren. Um diese Komplikation zu vermeiden, essen sie entweder "laktosefreies" Essen oder nehmen Laktasepräparate. Laktose ist ein Hauptbestandteil der Milch. Aus diesem Grund ist die Vermeidung von Milchprodukten ein Muss. Milch, Sahne, Desserts mit Milchbasis, cremiges Gemüse, Suppen sollten vermieden werden. In den meisten Fällen stellt Butter kein großes Problem dar, da der Großteil der Laktose während der Produktion getrennt wird. Joghurt ist auch für viele erträglich, weil die Bakterien, die zur Umwandlung von Milch in Joghurt verwendet werden, Laktaseenzym haben und die Laktose vorher brechen. Eine Person mit Laktoseintoleranz sollte deshalb "laktosefreie Milchprodukte" oder "laktosefreie" Lebensmittel haben.

Was ist Dairy Free?

Milchfrei bedeutet "Milch frei". Da einige Milchzucker in Milch oder anderen Lebensmitteln nicht vertragen, können einige andere Milchproteine ​​nicht vertragen; hauptsächlich Kasein. Dies ist allgemein als Milchallergie bekannt. Was passiert, ist, wenn Casein unseren Körper betritt; unser Immunsystem erkennt diese Moleküle als gefährliche Substanzen und erhöht den Grad an Immunglobulin E und Histamin, um anzugreifen. Infolgedessen wird die Entzündungsreaktion durch Symptome wie Erbrechen, Juckreiz, Durchfall usw. angezeigt. Da dies eine immunologische Reaktion ist, sollte sie sehr ernst genommen werden und Personen, die sogar eine geringfügige Milchallergie haben, sollten Milchprodukte bei jederzeit.Manche Ärzte gehen so weit, dass eine milchallergische Person kein Fleischbrot essen sollte, wenn sie nach dem Schneiden von Käse aus demselben Messer geschnitten wird.

Alle laktosefreien Mahlzeiten sind nicht frei von Milchprodukten. Wenn der Proteinbestandteil vorhanden ist, kann er nicht als milchfreie Nahrung gezählt werden. Einige Lebensmittel zielen auf Menschen, die Gewicht verlieren möchten. Sie verwenden Milchersatzstoffe, die Casein-Derivate wie Natriumcaseinat enthalten können. Diese sind für eine milchallergische Person gleichermaßen gefährlich. Die einzigen möglichen Ersatzstoffe sind Sojamilch, Mandelmilch usw. mit pflanzlichem Ursprung.

Was ist der Unterschied zwischen Laktosefrei und Milchfrei?

• Laktosefrei ist ein Lebensmittel ohne Laktosezucker, aber milchfrei bedeutet Milch ohne Milch; speziell ohne das Milchprotein Casein.

• Laktosefreie Lebensmittel werden für Laktoseintoleranz verwendet, aber milchfreie Lebensmittel werden für Milchallergie verwendet.