Unterschied zwischen schlankem Muskel und Muskelmasse

Muskelmasse vs Muskel Masse

Körperbild ist sehr wichtig für das Selbstwertgefühl. Seit kurzem sind nur Bodybuilder an schlanken Muskeln und niedrigem Körperfettanteil interessiert. Als nicht übertragbare Krankheiten steigen, sind Körpergewicht, Körpermasseindex, Körperfettgehalt, Muskelmasse und magere Muskelmasse vielen bekannt geworden.

Muskelmasse

Masse ist gleichbedeutend mit Gewicht. Muskelmasse bezieht sich auf das Gesamtgewicht der Muskeln im Körper. Gewebe können breit in Weichteile und Knochen unterteilt werden. Muskeln sind eine Art Weichgewebe. Weiche Gewebe umfassen neben Muskeln auch Fett, Organe, Blut und Bindegewebe. Jede Komponente einzeln zu wiegen ist unmöglich. Muskelmasse ist daher ein subjektiver Ausdruck. Ein Athlet mit großen Muskeln wird eine größere Muskelmasse haben, während eine schlanke Person dies nicht tun würde. Da die Messung der Muskelmasse unpraktisch ist, ist die Körpermasse zur validierten Methode geworden.

Es gibt keine einfachen Möglichkeiten, Muskelmasse aufzubauen. Der einzige Weg ist es, zu trainieren. Regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training sowie ein Widerstand Training ist erforderlich, um eine gute Muskelmasse aufzubauen und zu erhalten. Es gibt verschiedene Ergänzungen, die gesagt werden, um Muskelzunahme zu verbessern. Die Einnahme dieser Ergänzungen sollte nur nach sorgfältiger Abwägung und ärztlicher Untersuchung erfolgen. Es ist wichtig zu verstehen, dass sich unsere Muskelmasse im Allgemeinen an die Arbeit anpasst, die wir regelmäßig tun. Wenn wir als Teil unserer Arbeit schweres Heben machen, neigen die relevanten Muskeln dazu, sich zu vergrößern, um mit der Arbeit fertig zu werden. Dies ist ein physiologischer Prozess, bekannt als Hypertrophie. Übung ist der Auslöser, der Hypertrophie initialisiert. Dies macht es offensichtlich, dass zur Aufrechterhaltung einer bestimmten höheren Muskelmasse das relevante Arbeitsniveau regelmäßig durchgeführt werden sollte. Wenn wir nach dem Aufbau des Muskels keine rigorosen Übungen machen, wird die Muskelmasse langsam nachlassen, da die Arbeit, die nötig ist, um die größere Muskelmasse aufrechtzuerhalten, nicht vorhanden ist.

Magere Muskelmasse

Magere Muskelmasse ist das tatsächliche Gewicht aller Muskeln, die das Fett nicht beachten. Es ist unpraktisch, die magere Muskelmasse zu messen. Daher ist fettfreie Körpermasse die gültige Messung. Der Skelettmuskel besteht aus Bündeln einzelner Muskelfasern. Zwischen diesen Muskelfasern befindet sich Bindegewebe. Diese Bindegewebe enthalten das Fett.Wenn wir also einen Skelettmuskel wiegen, beinhaltet dies das Gewicht des Fettes im Inneren des Muskels. Bei professionellen Athleten, die regelmäßig Sport treiben, ist die Menge an gespeichertem Fett sehr gering. Deshalb werden sie als schlank bezeichnet. Die fettfreie Körpermasse ist die Körpermasse ohne Fett. Die Formel zur Berechnung der fettfreien Körpermasse ist wie folgt.

Magere Körpermasse = Körpergewicht - (Körpergewicht x Körperfett%)

Es gibt viele Möglichkeiten, den Körperfettgehalt zu berechnen. Verwenden Sie eine dieser Methoden, um den Wert für Körperfettanteil zu erhalten und die Gleichung zu lösen, um die fettfreie Körpermasse zu berechnen.

Was ist der Unterschied zwischen Muskelmasse und Muskelmasse ?

• Schlanker Muskel ist die Menge an Muskeln, die Fett ignoriert, während Muskelmasse auch das Gewicht von Fett beinhaltet.