Unterschied zwischen ländlicher und städtischer Nachfolge

Rural vs Urban Succession | Ländliche und städtische ökologische Nachfolge

Die Weitergabe des Eigentums an zukünftige Generationen wird als Nachfolge bezeichnet und spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Chancen für neue Landwirte (in ländlichen Gebieten) und für neue Unternehmer in städtischen Gebieten. Manche Soziologen sprechen über das ländliche städtische Kontinuum, um sich von der traditionellen städtischen Kluft zu lösen, aber es ist klar, dass es in Bezug auf die Nachfolge in ländlichen und städtischen Gebieten einen großen Unterschied gibt. Es gibt Unterschiede in den Berufen, der Umwelt, der Größe der Gemeinschaften und der Art und Weise, wie Interaktionen in ländlichen und städtischen Gebieten stattfinden. Konzentrieren wir uns auf die Nachfolge in diesen beiden Gemeinschaften.

In den letzten Jahrzehnten ist es aufgrund der Fortschritte bei den Transportmitteln (die schnell und einfach geworden sind) und der Kommunikation (Internet und Mobilfunk) zu städtischen Gebieten. Da in ländlichen Gegenden weniger Möglichkeiten für einen besseren und verbesserten Lebensstil zur Verfügung stehen, ziehen immer mehr junge Menschen in Richtung Städte vor und hinterlassen ihre ursprüngliche landwirtschaftliche Beschäftigung. Dies hat sowohl für die Verwaltung als auch für Umweltschützer ein Dilemma geschaffen, da sich der Prozess der ländlichen Nachfolge deutlich verändert hat. Wie Ackerland an die nächste Generation weitergegeben wird, um eine neue Gruppe von Landwirten zu schaffen, ist nicht nur für die ländliche Bevölkerung, sondern auch für das ländliche städtische Kontinuum ein kritisches Thema, da die kontinuierliche Nutzung von Ackerland unabdingbar ist, .

Wenn es um die Nachfolge in den städtischen Gebieten geht, gibt es jedoch einige Änderungen in Bezug auf Wohnungen und Einkaufszentren, die aus den Vorfahren stammen. Es gibt keinen Grund zur Panik, da es keine ökologischen oder ökologischen Veränderungen gibt versucht werden. Die Nichtnutzung von Ackerland ist jedoch sicher, Alarmglocken in Regierungskreisen zu erzeugen, da dies zu Veränderungen der Umwelt, der Ökologie und der Nahrungskette führt, die nachteilig beeinflusst werden.

Zusammenfassung

In diesen Tagen wurde viel über ländliche Nachfolge geredet, da Ackerland nicht genutzt wird, sondern an die nächsten Generationen weitergegeben wird. Dies liegt an der Tendenz der Landbewohner, eine Veränderung in ihrem Beruf zu versuchen, da sie mehr Chancen in anderen Berufen sehen. Mehr Ackerland wird verkauft, was keine gute Nachricht für die Verwaltung ist, da es sowohl Ökologie als auch Umwelt betrifft, abgesehen von der Verknappung in der Nahrungskette.