Differenz zwischen Soll und Soll

Sollen vs Soll

Der grundlegende Unterschied zwischen "soll" und "sollte" ist, dass "sollte" die Vergangenheitsform von "soll" ist. "Aber wenn wir diese Wörter oder Modale verwenden, ist die Verwendung nicht so einfach wie die Verwendung von" sollte "anstelle von" soll "in der Vergangenheitsform. "Sollte" wird nicht in der Vergangenheitsform unabhängig verwendet; Es hat entweder einen aktuellen oder einen zukünftigen Verweis, wenn es einen Hauptsatz prädiziert. "Sollte" ist die Konditionalform für "soll". "Gelegentlich wird es als Vergangenheitsform von" verwendet. "Um den Unterschied zu verstehen, müssen wir zuerst verstehen, was" Modale "sind und wie sie verwendet werden.

Soll
"Soll" als deontisch-modales sowie epistemisches Modal verwendet werden? Modale helfen Verben. Sie werden auch Modalhilfsmittel genannt. Sie haben unterschiedliche Bedeutungen und werden verwendet, um diese unterschiedlichen Bedeutungen zu vermitteln. "Sollte" wird speziell verwendet, um die Ratsamkeit auszudrücken. Andere Verwendungen von Modals sind: Fähigkeit, Möglichkeit, Wahrscheinlichkeit, Erlaubnis, Notwendigkeit und Hilfe anfordern, Schlussfolgerungen ziehen, Anweisungen geben und Vorschläge machen, Präferenzen zeigen, Angebote machen, Versprechen oder Vorhersagen machen.

Deontische Modale sind Verben, die dazu dienen, eine Erlaubnis zu erteilen und somit eine bestimmte Situation zu beeinflussen. Zum Beispiel sollten Sie erst gehen, nachdem Sie die Arbeit beendet haben. Hier wird die Erlaubnis vom Sprecher gegeben.

Epistemische Modale sind Verben, die die Meinung des Sprechers zeigen. Zum Beispiel sollte Er jetzt jeden Augenblick hier sein. Hier ist der Sprecher nicht sicher, aber drückt seine Meinung aus.

Bedeutungen und Verwendungen

"Sollte" bedeutet, dass eine Handlung für jemanden richtig ist. Zum Beispiel sollten Sie mehr Schlaf bekommen.
Es drückt die Wahrscheinlichkeit aus. Zum Beispiel sollten Sie inzwischen das Büro erreicht haben.
Es drückt Konsequenzen und Bedingungen aus. Zum Beispiel, sollte er irgendwelche Probleme haben, werde ich da sein, um zu helfen.
Es wird anstelle von "würde" verwendet, hauptsächlich mit "wir" und "I". "Ich möchte zum Beispiel ihre Eltern treffen.
Jemandes Ansichten aus der Vergangenheit über die Zukunft ausdrücken. Zum Beispiel wurde von Anfang an entschieden, dass die Schule zur Bildung benachteiligter Schüler genutzt werden sollte.
Es wird verwendet, um harte Worte höflicher zu machen. Zum Beispiel sollte ich erwarten, dass Sie sich jetzt entschuldigen.

Soll

soll etwas unterschiedliche Bedeutungen und Bedeutungen haben.

Bedeutungen und Verwendungen

"Soll" bedeutet etwas, das in der Zukunft stattfinden soll. Zum Beispiel wird er bis zum nächsten Jahr CEO des Unternehmens sein.
Es drückt Entschlossenheit aus. Zum Beispiel werde ich alle Hindernisse auf meiner Art überwinden.
Es drückt bestimmte Gesetze und Regeln aus. Zum Beispiel muss die Regierung einen Notfall melden.
Für formelles Schreiben wird "soll" verwendet, um das Futur auszudrücken.

Zusammenfassung:

1. "Sollen" und "sollten" sind beide Hilfsverben, haben aber unterschiedliche Bedeutungen und Bedeutungen.
2. "Soll" im Allgemeinen wird Englisch als eine Vergangenheitsform von "soll" verwendet, aber die Verwendung ist gelegentlich. Unabhängig davon wird "sollte" nicht in der Vergangenheitsform verwendet.
3. "Shall" wird mehr in formalen Schriften verwendet als "sollte". "