Unterschiede zwischen Wachstum und Entwicklung in der Biologie

Wachstum gegen Entwicklung in der Biologie

"Wachstum" und "Entwicklung" sind wahrscheinlich zwei Begriffe, die uns während unserer Schulzeit am meisten verwirrt haben. Wir haben immer gedacht, dass Wachstum und Entwicklung miteinander verbunden sind, bis unser Biologielehrer alle Missverständnisse ausgeräumt hat. "Wachstum" und "Entwicklung" sind zwei Begriffe, die in verschiedenen Bereichen verwandt sein können. Aber in diesem Artikel werden wir über die Unterschiede zwischen Wachstum und Entwicklung auf dem Gebiet der Biologie sprechen.

Auf dem Gebiet der Biologie bedeuten Wachstum und Entwicklung Veränderungen in einem bestimmten Organismus in verschiedenen Aspekten. "Wachstum" bedeutet einfach "eine Zunahme von Größe und Masse eines bestimmten Organismus über einen Zeitraum", während "Entwicklung" ein breiteres Thema ist. "Entwicklung" ist definiert als "ein Prozess, bei dem sich ein bestimmter Organismus von einer Einzelzelle in einen komplizierteren vielzelligen Organismus verwandelt. "Das Wachstum betrifft nur, wie groß oder massiv der Organismus ist; während Entwicklung die Strukturen, Funktionen, Fähigkeiten usw. des Organismus umfassen kann. Wir können sagen, dass wenn ein Organismus wächst, er auch den Entwicklungsprozess durchläuft, aber nur in Bezug auf die Erhöhung seiner Größe und Masse.

Wachstum kann in Bezug auf die Biomasse gemessen werden. "Biomasse" ist "die Masse des organischen Materials", schließt jedoch den Wassergehalt aus. Ein Organismus unterliegt einem Wachstum durch mitotische Zellteilung. Bei der Mitose kommt es zu einem Anstieg der Zellgröße. Auch die Zellen des Organismus durchlaufen den Differenzierungsprozess, in dem sie ihre spezifische Funktion ausüben können. Wenn eine Zelle jedoch in Wasser eingeschlossen ist und durch Expansion eine Größenzunahme zeigt, wird dies nicht als Wachstum betrachtet. Wenn die Zelle bereits in ihrem Trockengewicht ist, hat sie ihre Größe und Masse nicht erhöht.

Egal, wie klein ein Organismus ist, sie wachsen alle mit der Zeit. Normalerweise ist das Wachstumsmuster von Organismen zunächst langsam, dann schnell. Aber wenn der Organismus altert, wird das Wachstum negativ. Der Austausch von Zellen tritt nicht häufig auf; die Zellen sterben ab und verfallen. Während der Pubertät erleben Menschen eine schnelle Wachstumsphase. Gene beeinflussen auch das Wachstum eines Organismus. Wenn Ihre Familie aus Menschen besteht, sind Sie wahrscheinlich auch groß. Im Fall von Pflanzen hängt ihr Wachstum von dem Wasser und Licht ab, das sie erhalten. Wir haben auch, was wir "Tropismus" und Gravitropismus nennen, wobei die Pflanzen abhängig von der Richtung des Lichts und der Schwerkraft wachsen.

Lassen Sie uns nun auf die Bedeutung von "Entwicklung" im Bereich der Biologie eingehen. In der Biologie geht es der Entwicklung mehr um die Transformation des Organismus.Aus einer einzigen Zelle kann sich der Organismus zu einem vielzelligen Organismus entwickeln. Die einzigartigen Strukturen des Organismus, wie sein Atmungssystem, können sich vollständig entwickeln, bis es seine Funktion erfüllen kann, nämlich die Atmung. Ein Organismus besteht aus mehreren Strukturen, die in Koordination mit jeder Struktur entwickelt werden. Innerhalb einer gewissen Zeit erwartet der Organismus genau wie das Wachstum, dass seine Zellen entwickelt werden.

Wir sind nicht genau sicher, ob eine bestimmte Zelle eine rote oder eine Leberzelle oder eine Gehirnzelle wird. Entwicklung beinhaltet die Differenzierung von Zellen. Innerhalb einer gewissen Zeitspanne können diese Zellen hochspezialisiert sein und ihre spezifischen Funktionen erfüllen. Jeder Organismus hat seine eigene Entwicklungsstufe. Zum Beispiel können Menschen schwanger sein und gebären, wenn sie das Stadium der Pubertät oder des Erwachsenenalters erreichen. Die besonderen Fortpflanzungsstrukturen des Menschen sind vollständig entwickelt, wenn sie diese Stufe erreichen.

Zusammenfassung:

  1. Auf dem Gebiet der Biologie bedeuten sowohl "Wachstum" als auch "Entwicklung" die Veränderungen in einem bestimmten Organismus in verschiedenen Aspekten.

  2. "Wachstum" bedeutet einfach "eine Zunahme von Größe und Masse eines bestimmten Organismus über einen bestimmten Zeitraum. "999" "Entwicklung" ist definiert als "ein Prozess, bei dem sich ein bestimmter Organismus von einer Einzelzelle in einen komplizierteren multizellulären Organismus verwandelt. "